Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Geld überweisen nach Krim




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Geld überweisen nach Krim

Beitrag  bubochka am Do 23 Jul 2015 - 10:45

Hallo zusammen,

wie ist eigentlich der aktuelle Stand in Sachen "Geld auf die Krim überweisen" ?

Über die Suche komme ich nicht weiter, kann mir bitte jemand aktuelle Infos geben?
Wir möchten von D etwas Geld an die Verwandschaft dort überweisen. Wie geht das
jetzt und was müssen wir beachten?

Danke für nützliche Hinweise an die Experten hier.

Gruß, Bubochka
avatar

bubochka
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Ort : BaWÜ

Anzahl der Beiträge : 16


Nach oben Nach unten

Re: Geld überweisen nach Krim

Beitrag  telzer am Do 23 Jul 2015 - 12:54

Hi Bubochka ,
meine Frau fährt erst die Tage auf die Krim .
Kann also momentan noch nichts sagen.
Aber wenn es soweit ist , erfährst du es hier Smile

Ihre Schwester arbeitet bei einer Bank, also es soll wohl Möglichkeiten geben,
aber welche genau ?!

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Geld überweisen nach Krim

Beitrag  Umnichka am Do 23 Jul 2015 - 20:20

@bubochka schrieb:Hallo zusammen,

wie ist eigentlich der aktuelle Stand in Sachen "Geld auf die Krim überweisen" ?

Über die Suche komme ich nicht weiter, kann mir bitte jemand aktuelle Infos geben?
Wir möchten von D etwas Geld an die Verwandschaft dort überweisen. Wie geht das
jetzt und was müssen wir beachten?

Danke für nützliche Hinweise an die Experten hier.

Gruß, Bubochka

Kommt darauf an wo genau die Verwandschaft auf der Krim wohnt!
Poste das aus Urheberrechtsgründen mal im Spoiler!
Für Sevastopol :

Die Verwandten eröffnen Sevastopol bei der Morskoybank ein Eurokonto und du kannst ihnen dann von Deutschland, oder wo aus immer, das Geld (In Euro) überweisen !

Nach Absendung (online), dauert es genau 1 Woche, bis das Geld ankommt! Die Bank verlangt 1% des Überweisungsbetrages bei der Auszahlung.

Das Geld wird sogar in Euro ausgezahlt !
http://www.morskoybank.com/

Nach Kontoeröffnung, bekommt die eröffnende Person die wichtigen Überweisungsparameter ausgehändigt (BIC-, Swift- usw ), diese musst du unbedingt haben und auch einhalten, damit die Überweisung korrekt abläuft!
Es handelt sich hierbei um eine Auslandsüberweisung! Keine SEPA-Überweisung!


Ausserhalb von Sevastopol:

Der Empfänger des Geldes eröffnet ganz normal ein Konto auf der Krim bei einer Bank. Es ist darauf zu achten, dass das Konto offiziell in Krasnodar geführt wird, aber tatsächlich wird es auf der Krim bearbeitet, das heisst der Empfänger kann alle Transaktionen dort machen.
Dies empfiehlt sich, wenn regelmäßig Geld geschickt werden soll.
Z.B. bietet die "KraijInvest Bank" aus dem Krasnodar-Gebiet diesen Service an.
Man kann dann einfach von Deutschland aus per SWIFT-Überweisung das Geld auf dieses Konto überweisen (Auslandsüberweisung)!

Wichtig:
Gut aufpassen beim Ausfüllen der SWIFT-Kontonummer!
Denn die Überweisung wird auch dann ausgeführt, wenn der Name nicht mit dem Kontoinhaber übereinstimmt, aber die Kontonummer + Bankkennung existieren! Ist halt RuSSland !
http://www.kibank.ru/

Die komplizierte Variante:

Du schickst das Geld einfach per Western Union oder Moneygramm ins Krasnodar-Gebiet. Oder halt ein Krim-nahes Russengebiet! Nachteil: Der Empfänger muß mit der Fähre auf das russische Festland und sei es nur bis Anapa, Novorossijsk oder eben Krasnodar.

Einige Mastercard Geldautomaten funktionieren auch bereits wieder auf der Krim ( da werden die Sanktionen mal eben umgangen, merkt ja keiner Ups! )! Aber das müssten eure Verwandten dann selber herausfinden, welche Automaten das bei ihnen in der Nähe wären! In Simferopol könnte ich weiterhelfen Wink

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Geld überweisen auf die Krim

Beitrag  bubochka am Mi 14 Okt 2015 - 14:58

Hier mal ein kleines Update:

es ging tatsächlich, ähnlich wie im Spoiler "Sevastopol" beschrieben.....
Überweisung auf die Krim:

Das Geld ging via Commerzbank raus, näheres gerne
per PN oder unter dem gleichen Thema hier nachzulesen:

Link entfernt

Allerdings sind die Gebühren deutlich(!!!) höher als 1% ausgefallen


Danke für eure Bemühungen,

Gruß, Bubochka

telzer moderiert - bubochka ist nett dass du uns eine Rückmeldung gibst , danke dafür -
aber, da der Link keine weiterführenden Informationen enthält ( Infos gibt es nur gegen PN )
und auf ein Forum verweist, dass hier einen "negativen Touch" hat, hab ich ihn entfernt .
Wer ihn trotzdem haben möchte (sagt wirklich gar nichts) kann ihn von mir erhalten


Zuletzt von telzer am Mi 14 Okt 2015 - 15:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Link etwas "verfeinert", damit er gleich aufs Thema verweist . Link entfernt)
avatar

bubochka
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Ort : BaWÜ

Anzahl der Beiträge : 16


Nach oben Nach unten

@telzer

Beitrag  bubochka am Mi 14 Okt 2015 - 15:55

@telzer: okay, einverstanden - das kann ich nachvollziehen.
:daumen
Dann beschränken wir uns eben auf die Info per PN.
Zum Verständnis für die anderen:
Öffentlich sollte die Sache hier nicht behandelt werden,
immerhin gelten nach wie vor gewisse Sanktionen ....
Ups!
avatar

bubochka
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Ort : BaWÜ

Anzahl der Beiträge : 16


Nach oben Nach unten

Re: Geld überweisen nach Krim

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten