Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Ukraine: Kirche & Religion




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am So 18 Okt 2015 - 14:58

Lesenswerter Artikel über die Rolle der ukrainisch griechisch-katholischen Kirche in der Ukraine, viel historisches, aber auch aktuelles! Von Hans Rauscher

Ukraine: Eigenständig und katholisch

Wer dachte, dass die Ukraine "ohnehin irgendwie zu Russland gehört", wird bei vielen Gesprächen im Land eines anderen belehrt – und erkennt, welche Rolle die ukrainische griechisch-katholische Kirche für die Identität spielt



http://derstandard.at/2000023989796/Ukraine-Eigenstaendig-und-katholisch



Zuletzt von Umnichka am Mi 6 Jan 2016 - 17:39 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Thema umbenannt: Eigenständig und katholisch)

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  telzer am So 18 Okt 2015 - 15:13

Gerade zum Neubau einer Kathedrale in Kiev ,
erinnert mich an unsere diesjährige Ostertour -
Wir haben einen Gottesdienst zum ukrainischen Osterfest besucht
- Palmsonntag genauergesagt, die Kirche ist ein Neubau gegenüber einer Orthodoxen Kirche,
gebaut und immer noch nicht komplett fertig durch Spenden der Kirchenmitglieder,
namentlich erwähnt in einer Tafel im Foyer .
Zur neuen Kirche gehörte auch ein Haus ( Kinderheim/Waisenhaus )
für halb- erwachsene Kinder die dort Unterkunft hatten und eine Ausbildung machen konnten .

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Poroschenko zufrieden mit Vatikan-Linie im Ukraine-Konflikt

Beitrag  Umnichka am Fr 20 Nov 2015 - 11:12

Poroschenko zufrieden mit Vatikan-Linie im Ukraine-Konflikt

Ukrainischer Staatspräsident: Der Vatikan habe die Ukraine bislang stark unterstützt.

Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat sich mit dem diplomatischen Kurs des Vatikans gegenüber der Ukraine zufrieden gezeigt. Der Vatikan habe die Ukraine bislang stark unterstützt, sagte Poroschenko am Donnerstag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Rom.

An diesem Freitag wolle er mit Papst Franziskus im Vatikan über die angespannte Lage in der Ostukraine sprechen und ihn um weitere diplomatische Unterstützung durch den Heiligen Stuhl im Konflikt mit prorussischen Rebellen bitten. Zudem werde er den Papst offiziell zu einem Besuch einladen. Daneben will Poroschenko bei der Audienz über die Lage der katholischen Kirche in den von Russland okkupierten Gebieten berichten.

Am Donnerstag besuchte das Staatsoberhaupt zunächst die ukrainische griechisch-katholische Hagia-Sophia-Gemeinde im Nordwesten der Stadt. Anschließend traf er mit Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella und Ministerpräsident Matteo Renzi zusammen. Von Italien erhoffe er sich ein Signal für die Aufrechterhaltung der Sanktionen gegen Russland, solange die ukrainischen Grenzen nicht respektiert würden. Er setze auch auf die Hilfe Roms bei der Reform des Justizsystems und der Korruptionsbekämpfung.

Die Ukraine benötige von den westeuropäischen Staaten weitere finanzielle und technische Hilfe, so Poroschenko. Die Präsidentengattin Marina, die ihren Mann auf der Reise begleitete, sagte der KNA, die humanitäre Lage in ihrem Land bleibe prekär.

http://www.kath.net/news/52959

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am So 22 Nov 2015 - 15:19

Vatikan

Reist der Papst bald in die Ukraine?

Staatspräsident Poroschenko lud Franziskus bei Vatikanbesuch ein

Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat Papst Franziskus zu einem Besuch in sein Land eingeladen. Das teilte er am Freitag nach einer Papstaudienz im Vatikan bei Facebook mit. "Er nahm die Einladung an", so Poroschenko.
In der Mitteilung des Vatikan fand sich kein Hinweis auf die Einladung. Vielmehr habe sich Franziskus bei der Begegnung mit Poroschenko für eine politische Lösung des Konflikts in der Ukraine ausgesprochen. Beide betonten, politische Lösungen unter Einbeziehung aller Beteiligten müssten den Vorrang haben, wie der Vatikan im Anschluss an das Treffen mitteilte. Dazu gehöre zuerst die vollständige Umsetzung der Abkommen von Minsk.

Den Angaben zufolge äußerten sich Papst und Poroschenko besorgt über Schwierigkeiten bei der humanitären Notversorgung, insbesondere hinsichtlich des Zugangs von Hilfsorganisationen zu den Kampfzonen. Beide hoben zudem die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Konflikts auf das gesamte Territorium hervor. Als Geschenk überreichte Franziskus seinem Gast eine Medaille mit der Abbildung eines Olivenzweigs. "Das ist mein Friedenswunsch für die Ukraine", so der Papst.

Poroschenko für Heiligsprechung von Scheptyzkyj
Nach Angaben Poroschenkos auf Facebook sprach der Staatspräsident sich bei der Begegnung für die Seligsprechung des griechisch-katholischen Großerzbischofs Andrej Alexander Scheptyzkyj (1865-1944) aus. Im Juli hatte die Heiligsprechungskongregation Scheptyzkyj den sogenannten heroischen Tugendgrad mit Billigung des Papstes zugesprochen - eine wichtige Etappe für die Erhebung zur Ehre der Altäre. Er hatte als Großerzbischof von Lemberg Juden vor dem Holocaust gerettet, zugleich aber auch die Aufstellung einer ukrainischen SS-Division begrüßt.

Poroschenko besucht derzeit Italien und hat im Vatikan über die aktuelle Lage in seinem Land berichtet. Nach der Papstaudienz konferierte erden Angaben zufolge auch mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und Außenminister Paul Richard Gallagher. In allen Gespräch sei die wichtige Rolle der Kirchen für die Gesellschaft des Landes hervorgehoben worden, insbesondere der ukrainisch-katholischen Kirche und der lateinischen Kirche.

Das Minsker Abkommen vom Februar 2015, das auf Initiative von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Francois Hollande zustande kam, sieht eine Waffenruhe in der Ostukraine, eine Pufferzone, einen Gefangenenaustausch und eine Frontüberwachung durch die OSZE vor.

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/reist-der-papst-bald-in-die-ukraine

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Jugend ist Hoffnungsträger

Beitrag  Wormser am Mo 7 Dez 2015 - 17:34

Für ukrainischen Bischof ist Jugend ein Hoffnungsträger

Die katholische Kirche der Ukraine setzt große Hoffnungen in die Jugend des krisengeschüttelten Landes. Die jungen Leute seien eine „neue Generation“, die zielstrebig und fleißig an die Zukunftsaufgaben gehe, sagte der Bischof von Charkiv, Stanislav Szyrokoradiuk.

http://de.radiovaticana.va/news/2015/12/06/f%C3%BCr_ukrainischen_bischof_ist_jugend_ein_hoffnungstr%C3%A4ger/1192424

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am Mo 7 Dez 2015 - 19:19

Mad

Demonstration gegen Papst-Einladung in die Ukraine

Orthodoxer Unmut

Rund 100 orthodoxe Demonstranten haben vor der Vatikan-Botschaft in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gegen einen möglichen Besuch von Papst Franziskus in dem Land protestiert.

http://www.domradio.de/themen/papst-franziskus/2015-12-07/demonstration-gegen-papst-einladung-die-ukraine

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am Di 29 Dez 2015 - 16:34

Ukraine: Großerzbischof ruft zu mehr Frieden im Land auf


Ein Appell für mehr Frieden nach dem „großen Leid“ in der Ukraine bildete den Kern der Weihnachtsbotschaft des Großerzbischofs von Kiew, Sviatoslav Shevchuk. Der Friede sei eine der „wichtigsten Ausdrucksformen“ der Liebe Gottes zu seinem Volk. Für das Oberhaupt der griechisch-katholischen Kirche der Ukraine ist Frieden nicht nur „eine bloße Abwesenheit von Krieg“, sondern „Einheit und Versöhnung mit Christus, der Quelle des Friedens für die ganze Welt“. Angesichts der dramatischen Lage der Ukraine rief Shevchuk dazu auf, mit den Soldaten an der Front und denen, die Familie und Freunde verloren haben, „solidarisch zu sein“.

http://de.radiovaticana.va/news/2015/12/29/ukraine_gro%C3%9Ferzbischof_ruft_zu_mehr_frieden_im_land_auf/1197556

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Dicker am Di 29 Dez 2015 - 17:17

Wenn Ich Gott wäre, würde es keine Menschen geben

__________________________________________________________________________________________________________________________


" wo Unrecht herrscht,wird Widerstand zur Pflicht "
avatar

Dicker
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Ort : Frankfurt und Zaporozhye

Anzahl der Beiträge : 275

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am Mi 6 Jan 2016 - 17:40

Konstantinopel immer noch für die Ukraine zuständig


Das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel weist darauf hin, dass die orthodoxe Kirche von Kiew weiterhin ihr und nicht Moskau untersteht. Der griechische Ekklesiologe Aristeidis Panotis erläutert in dem Patriarchen Bartholomaios I. nahestehenden Internetportal amen.gr, dass die 1686 vollzogene politische und kirchliche Einverleibung der Ukraine durch Russland bis heute weder von ihrer Mutterkirche Konstantinopel noch durch einen interorthodoxen Konsens bestätigt wurde.

http://de.radiovaticana.va/news/2016/01/06/t%C3%BCrkei_konstantinopel_immer_noch_f%C3%BCr_die_ukraine_zust%C3%A4ndig/1199176

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Umnichka am Mo 11 Jan 2016 - 22:29

Beratungen über eine teilweise Kirchenunion in der Ukraine

Ein Puzzlestück zur Einheit?


Die kirchlichen Verhältnisse in der Ukraine sind seit jeher verworren. Die politischen Wirren des 20. Jahrhunderts taten ein Übriges. Nun streben zwei der insgesamt sieben Teilkirchen eine Vereinigung an.

https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2016-01-11/beratungen-ueber-eine-teilweise-kirchenunion-der-ukraine

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ukraine: Kirche & Religion

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten