Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Kann Kiew die Staatspleite abwenden?




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Kerzenschein am Mi 12 Aug 2015 - 15:59

Finanzkrise und drohende Staatspleite, das gibt es nicht nur in Griechenland. Auch die Ukraine steht kurz vor dem Konkurs. Die Finanzministerin wirbt nun bei den privaten Gläubigern für einen Schuldenschnitt - und droht mit Zahlungsausfall.
Von Jan Pallokat, ARD-Hörfunkstudio Warschau, zzt. Kiew

Fürchtet euch nicht, rät die ukrainische Finanzministerin Natalie Jaresko derzeit ihren Landsleuten: "Eine Pleite ist kein Weltuntergang, Ihr werdet nichts davon spüren", behauptet sie. Es ist ein Balanceakt, denn sie selbst ist es, die Pleiteängste überhaupt schürt - als Druckmittel gegenüber den privaten Gläubigern.
Ihnen versucht sie gerade glaubhaft zu versichern, dass die Ukraine notfalls die Rückzahlung der Schulden einstellt, ein Kompromiss und einvernehmlicher Schuldenschnitt also auch für die Gläubiger allemal besser wäre. Im Frühjahr hat das Parlament in Kiew der Regierung generell freie Hand gegeben für einen bewusst riskierten Zahlungsausfall, "technischer Default" heißt das in der Finanzsprache.

Hier gibt es noch einige Video bzw. Audiodateien und es geht noch weiter:

http://www.tagesschau.de/ausland/finanzkrise-ukraine-101.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Slava Ukraini
avatar

Kerzenschein
Ukraine Tourist
Ukraine Tourist

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 69


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Erpel am Mi 12 Aug 2015 - 17:12

Da wünsche ich viel Glück und erfolgreiche Verhandlungen für Frau Jaresko. :daumen

Viel schlimmer kann es glaube ich für das ukrainische Volk auch nicht mehr werden. Und so, wie die Verhandlungsposition beschrieben ist, haben die Ukrainer ganz gute Karten.

Oder wie seht ihr das?
avatar

Erpel
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 219


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Thomas am Fr 14 Aug 2015 - 19:13

Es würde mich doch sehr wundern wenn dies nicht gelingen sollte . AUch wenn Jaresko da ein wenig hochpokert .
Denn jetzt nachdem die Griechenland Stimmung immer noch am brodeln ist . Da könnte das schon ein sehr schlechtes Licht auf die Ukraine werfen so forsch an die Sache ranzugehen , zu scheitern und dann wieder Geld zu verlangen hmm
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Umnichka am Fr 14 Aug 2015 - 21:59

Auch hier gibts etwas neues:

Verhandlungen zwischen Ukraine und Gläubigern bleiben ergebnislos

Die Ukraine ringt weiter mit ihren größten privaten Gläubigern um eine dringend benötigte Schuldenerleichterung. Nach zweitägigen Verhandlungen in San Francisco teilten die Parteien in der Nacht zum Freitag in einer gemeinsamen Stellungnahme mit, die Gespräche fortsetzen zu wollen.

Die ukrainische Finanzministerin Natalija Jaresko war mit einer Delegation nach Kalifornien gereist, um eine Lösung mit den von der US-Fondsgesellschaft Franklin Templeton angeführten Investoren zu finden. Ursprünglich hatte Jaresko die Gläubiger nach London geladen.

Für die von einer schweren Wirtschaftskrise und vom Krieg gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes erschütterte Ukraine ist ein Kompromiss extrem wichtig. Die Zugeständnisse der Anleihehalter sind eine Bedingung des Internationalen Währungsfonds (IWF), an die Finanzhilfen über 17,5 Milliarden Dollar (15,7 Mrd Euro) geknüpft sind.

Kiew will 19 Milliarden Dollar umschulden. Doch die seit Monaten laufenden Verhandlungen gestalten sich schwierig. Die Zeit drängt: In diesem und im nächsten Monat werden Zins- und Anleihezahlungen in Höhe von mehr als 500 Millionen Dollar fällig. Ohne eine Einigung könnte es zum Zahlungsausfall kommen.

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_75067518/wirtschaft-ukraine-verhandlungen-zwischen-ukraine-und-glaeubigern-bleiben-ergebnislos.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Thomas am Fr 14 Aug 2015 - 22:45

Nun in der kurzen Zeit war nichts anderes zu erwarten . Schaun wir wie es weiter geht :Lesen:
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Anuleb am Sa 15 Aug 2015 - 9:20

Man sollte sich bezüglich Staatspleite nichts vormachen. Die Ukraine ist eigentlich schon seit mehr als einem Jahr im grunde genommen pleite. "Gerettet" worden ist sie stets von mehr oder weniger grossen Krediten aus Russland, Europa, USA, etc.. Durch den russischen Angriffskrieg hat sich die Situation naturgemäss verschärft. Und daran werden auch die vom IWF vorgeschriebenen Sparmassnahmen nichts ändern. Wobei das Streichen von Subventionen mehr als überfällig sind und waren. Sie wurden eh nur dazu genutzt, damit sich die Oligarchen die Taschen vollstopfen konnten.

Nichts desto trotz gehe ich davon aus, dass die Ukraine weiterhin unterstützt wird. Das wird sicherlich nicht Bestandteil der Verhandlungen sein. Vielmehr wird es darum gehen, welchen Preis die Ukraine für die weitere "Rettung" zu zahlen hat.


Anuleb
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 254


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Erpel am Sa 15 Aug 2015 - 13:07

Ich hab mal ein bißchen nach den Begriffen Ukraine, Staatsverschuldung und Wirtschaftskraft gegoogelt.

Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.laender-analysen.de/
Das ist ein Seite der Uni Bremen und einer Forschungsstelle für Osteuropastudien, also keine Putinesken.

Dort gibt es diese Studie (PDF):
http://www.laender-analysen.de/ukraine/pdf/UkraineAnalysen149.pdf

Sieht sehr interessant und faktenreich aus, ist nur sehr lang, vor allem für diesen Sommertag. Mir fiel der Vergleich der Wirtschaftskraft der Ukraine mit vierschiedenen deutschen Bundesländern und ein paar osteuropäischen Staaten mit nach dem Ende des Warschauer Paktes ähnlichen Startbedingungen auf:
[img][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/img]

Die Wirtschaftskraft der Ukraine ist in etwa so hoch wie die Schleswig-Holsteins oder Hamburgs, wobei SH knapp drei Millionen Einwohner hat und die Ukraine ca. 40 Millionen.

Da sieht man zum einen, wie tief das Land am Boden liegt und zum anderen, wie unglaublich groß das Potential dieses Landes ist. Wenn dort die Wirtschaft erstmal in den richtigen Bahnen ist, dann wird das die neue europäische Boomregion.
avatar

Erpel
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 219


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Thomas am Sa 15 Aug 2015 - 20:45

@ErpelderNacht : Interessante Grafik !

Die Verhandlungen werden nun per Telefon fortgesetzt . Wie soll man das werten , wenn vorher die ukrainische Delegation extra in die USA gereist war hmm


Ukraine und Gläubiger setzen Verhandlungen per Telefon fort
Weitere Verhandlungen zwischen der Ukraine und internationalen Kreditgebern über die Restrukturierung der Staatsschuld erfolgt per Telefon, meldet am Freitag die Nachrichtenagentur AFP.
„Die Verhandlungen werden per Telefon fortgesetzt“, zitiert die Agentur eine dem Verhandlungsprozess nah stehende Quelle.

http://www.ukrinform.ua/deu/news/ukraine_und_glubiger_setzen_verhandlungen_per_telefon_fort_17143
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Erpel am Mo 24 Aug 2015 - 20:13

Wie war nochmal der Fadentitel?
Ich fix das mal:

"Kann Putin die Staatspleite abwenden?"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.finanzen.net/rohstoffe/oelpreis@brent

Grinsen
Läuft.....


Zuletzt von ErpelderNacht am Mo 24 Aug 2015 - 20:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ;-))
avatar

Erpel
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 219


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  telzer am Mo 24 Aug 2015 - 20:28

Wichtiger für den Russen ist der hier, oder besser gesagt für uns Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieselpreis in Berlin 1,079 WERBUNG - ich liebe es -


__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Malcolmix am Mo 24 Aug 2015 - 23:18

ErpelderNacht schrieb:Die Wirtschaftskraft der Ukraine ist in etwa so hoch wie die Schleswig-Holsteins oder Hamburgs, wobei SH knapp drei Millionen Einwohner hat und die Ukraine ca. 40 Millionen.

Da sieht man zum einen, wie tief das Land am Boden liegt und zum anderen, wie unglaublich groß das Potential dieses Landes ist. Wenn dort die Wirtschaft erstmal in den richtigen Bahnen ist, dann wird das die neue europäische Boomregion.

Naja - so schnell wirst Du das nicht erreichen. Eine schnelle Angleichung wirds nicht geben können, da dies ansonsten unter anderem eine schnelle Inflationsrate ergeben würde. Vergleiche z.B. mal die Wachstums- und die Inflationsrate in China in den letzten 15 Jahren oder in Deutschland in den 60ern und 70ern. Es gibt natürliche Grenzen des Wirtschaftswachstums.

Das Threadthema lautet ja "Sraatspleite". Ich war letztens verblüfft, als ich las, die Ukraine habe Anfang August 2015 weniger Schulden gehabt als Anfang 2014. Ich weiß nur nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Und ob diese Angabe stimmt.
avatar

Malcolmix
Ukraine Tourist
Ukraine Tourist

Lebt in : Deutschland

Ort : Hannover

Anzahl der Beiträge : 53


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  telzer am Di 25 Aug 2015 - 11:19

Wall Sreet Journal hat mitgeteil, dass man sich wohl mit den Gläubigern (Scheiß Hedgefonds und private "Bankern" ) auf einen Schuldenschnitt von 20% geeinigt hätte !

Dann warten wir mal ab, hätten ja sonst gar keinen Cent gesehen, Druck muß manchmal sein Very Happy

Quelle : 20% Schuldenschnitt möglich ?!

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Realist am Mi 26 Aug 2015 - 21:30

Gut !!!
Das stimmt einen dann doch deutlich zuversichtlicher Smile
Es scheint zumindestens in geregelte Bahnen zu laufen.
Bezogen auf die Meldungen der letzten Tage
avatar

Realist
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Ort : Wolfenbüttel

Anzahl der Beiträge : 159

Alter : 45


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Umnichka am Do 27 Aug 2015 - 12:00

Ich haue die Meldung einfach mal hier mit rein! Passt ja auch Smile
Ich würde mal sagen:  


Schuldenschnitt

Kiew: Einigung mit Gläubigern erzielt

Nach Angaben der ukrainischen Finanzministerin hat sich die Regierung in Kiew mit ihren Gläubigern auf einen Schuldenerlass geeinigt. Russland will sich nicht an der Umschuldung beteiligen.

Die Ukraine hat nach eigenen Angaben mit den wichtigsten Gläubigern eine Einigung über Schuldenerleichterungen erzielt. So seien die Kreditgeber mit einem Forderungsverzicht von 20 Prozent einverstanden, sagte Finanzministerin Natalia Jaresko am Donnerstag in Kiew. Das führt dem ukrainischen Finanzministerium zu einem Schuldenerlass von insgesamt etwa 3,6 Milliarden Dollar (3,2 Milliarden Euro).

Die Umstrukturierung der Schulden in Höhe von insgesamt 18 Milliarden Dollar solle bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Nach Angaben Jareskos stimmt die Vereinbarung mit den Vorgaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) überein. Der IWF hatte die Gewährung eines 40 Milliarden Dollar schweres Rettungspakets von einer erfolgreichen Umschuldung abhängig gemacht. Russland teilte indes mit, es werde an der Umschuldung nicht beteiligen.

Die Ukraine steht wegen Misswirtschaft und des Konfliktes mit prorussischen Separatisten im Osten des Landes am Rande einer Staatspleite. Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hatte am Morgen über Facebook mitgeteilt, dass es „gute finanzielle Nachrichten“ gebe und berief deshalb eine Sondersitzung des Kabinetts ein. Präsident Petro Poroschenko beriet sich in Brüssel zugleich mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Die EU unterstützt das Land mit Finanzhilfen in Milliardenhöhe.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/schuldenschnitt-kiew-einigung-mit-glaeubigern-erzielt-13771330.html


Zuletzt von Umnichka am Do 27 Aug 2015 - 12:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Thomas am Do 27 Aug 2015 - 15:34

Smile Da wird sich der Herr Putler aber ärgern Smile
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  telzer am Fr 28 Aug 2015 - 18:22

Ich habs gesagt , genau so wird es kommen Very Happy

ukrinform schrieb:
Kiew, den 28. August /Ukrinform/. Regierungschef der Ukraine Arseni Jazenjuk hat auf die Forderung Russlands über Rückzahlung des Milliarden-Kredits reagiert.

Die Einigung der Ukraine mit ihren Gläubigern über einen Schuldenerlass begrüßte die ganze zivilisierte Welt, darunter die EU, USA und der IWF. Nur ein Land stellt eine Ausnahme dar, und zwar Russland, sagte der Premier.

Ihm zufolge gehörte Russland dem Komitee der Gläubiger nicht an. Weil Russland die Rückzahlung des Kredits in vollem Umfang fordere, wolle Jazenjuk den Russen öffentlich einen Rat geben. Diejenigen, die das Geld erhalten hätten, hätten Zuflucht in der Russischen Föderation gefunden. Die Russen könnten Geld bei diesen Banditen eintreiben, oder diese in die Ukrainer bringen, und hier werde ermittelt, wer das Geld erhalten und geklaut hätte.

Jazenjuk sagte, „Entweder nehmen sie unseren Vorschlag an oder haben wir den besseren Vorschlag für Russland nicht“.

Der russische Finanzminister Anton Siluanow erklärte, dass Russland von der Ukraine die Rückzahlung des Kredits in Höhe von 3 Milliarden Dollar in vollem Umfang fordern wird.

Quelle : RuSSland soll das Geld bei den Banditen im Land holen :-))

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Thomas am Sa 29 Aug 2015 - 18:32

Nun die Staatspleite scheint abgewendet . Die nächste Zeit wird sich alles darum drehen , ob , wie & wann die Schulden -wenn es denn alles so stimmen mag - bei den Russen bezahlt werden hmm
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Erpel am So 30 Aug 2015 - 11:00

Die kann Putin direkt bei Janukowitsch eintreiben, an die er sie vergeben hat. Der sitzt ja irgendwo in Rostov, direkt in seinem Land.
avatar

Erpel
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 219


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  telzer am Mo 16 Nov 2015 - 16:47

Russenland sieht wohl sonst nicht einen Cent Very Happy

Ukrinform schrieb:
Moskau stimmt der Umschuldung zu

Russland hat seine Zustimmung zur Umschuldung der Schuld der Ukraine von $ 3 Milliarden innerhalb von drei Jahren gegeben und ausgemacht, in naher Zukunft die Einzelheiten dieses Angebots mit den Partnern zu erörtern.

Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin nach dem G20-Gipfel, berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur Interfax.

„Wir haben der Umschuldung der ukrainischen Schuld nicht nur einfach zugestimmt, wir haben bessere Bedingungen für diese Umschuldung angeboten, als der IWF von uns forderte. Wir wurden gebeten, diese Zahlung auf das nächste Jahr zu verschieben. Ich sagte, dass wir zu viel tieferer Umschuldung bereit sind: wir sind bereit, in diesem Jahr überhaupt kein Geld zu bekommen, sondern im nächsten Jahr eine Milliarde, dann in 2017 eine und in 2018 noch eine Milliarde“, sagte Putin.

Er fügte hinzu, der IWF habe versucht, Russland zu überreden, die Schuldenzahlungen der Ukraine auf das Jahr 2016 zu verschieben.

Putin sagte weiter, dass Russland um Garantien der Zahlung gebeten hat.

http://www.ukrinform.de/rubric-wirtschaft/1915219-moskau-stimmt-der-umschuldung-zu.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Kann Kiew die Staatspleite abwenden?

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten