Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Russische Propaganda




Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Fr 30 Okt 2015 - 17:54

Also ich vertraue der EU da und halte das auch für den richtigen Weg! Nur wird es mega schwer, gegen die pausenlosen russische Lügen anzukommen...
Köstlich wie sich die Russenpartei "Die Linke" aufregt Very Happy Allen voran Putlermarionette Andrej Hunko :ätsch:

Geld für Medien: Europa tritt gegen Putins Propaganda an

Will die EU in Russland Propaganda betreiben? Ein Papier der Bundesregierung wirft Fragen auf - und offenbart ein Dilemma: Der Westen will die Desinformationskampagnen des Kreml kontern, ohne sich selbst zu korrumpieren.

Als die "kleinen grünen Männchen" im Februar 2014 auf der Krim auftauchten, war das Rätselraten groß. Wer waren die Bewaffneten in Kampfanzügen, die keine Hoheitszeichen, dafür aber Masken trugen? Noch während der Mummenschanz andauerte, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin, er erwäge keine Annexion der Krim. Später stellte sich das Gegenteil heraus - und die "kleinen grünen Männchen" entpuppten sich als Mitglieder russischer Spezialeinheiten.
Es war ein Musterbeispiel für die "Hybride Kriegführung", die Moskau inzwischen perfektioniert hat: Militärische Operationen werden unter dem Schutz von Desinformation eingeleitet und dann unter einem wahren Propaganda-Feuerwerk ausgeführt. Ob auf der Krim, in der Ukraine - etwa beim Abschuss von Flug MH17 - oder in Syrien: das Muster ist überall ähnlich. Der Kreml verbreitet Halbwahrheiten und Fehlinformationen, Massenmedien unterstützen ihn tatkräftig. So lange, bis es am Ende nicht mehr nur eine, sondern viele Wahrheiten zu geben scheint.
Westliche Regierungen wollen der russischen Propaganda jetzt entgegentreten. Doch sie stehen vor einem Dilemma: Wie soll das gehen, ohne selbst Propaganda zu betreiben? Wie schmal dieser Grat ist, zeigt jetzt die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag, die SPIEGEL ONLINE vorliegt.

"Vorantreiben politischer Ziele"
In dem Dokument geht es um das "Strategische Kommunikationsteam Ost" des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS). Um "Russlands laufenden Desinformationskampagnen entgegenzuwirken", hatten die EU-Staats- und Regierungschefs am 20. März die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini mit der Erstellung eines "Aktionsplans über strategische Kommunikation" beauftragt. Ein zentraler Bestandteil: die "East StratCom Task Force" unter Leitung des Briten Giles Portman, die am 1. September ihre Arbeit aufgenommen hat.

Der Sinn der strategischen Kommunikation, so steht es ganz offen in Mogherinis Aktionsplan, sei das "Vorantreiben der politischen EU-Ziele in der östlichen Nachbarschaft". Dazu sollen "das gesamte Medienumfeld" gestärkt werden und "unabhängige Medien unterstützt werden". EU-Informationen sollen insbesondere in russischer Sprache verbreitet, Journalisten aus- und fortgebildet werden.

Die "Zielländer" seien Russland, die Ukraine, Georgien, Moldau, Weißrussland, Armenien und Aserbaidschan, antwortet die Bundesregierung auf die Anfrage der Linken. "Die konkrete Unterstützung unabhängiger Medien" erfolge über "verschiedene Finanzinstrumente" der EU-Kommission und der Mitgliedstaaten. Eine genaue Kostenaufstellung sei nicht möglich, es kämen aber "verschiedene Budgetlinien" in Frage.

Unterstützung für "unabhängige Medien"
Sind Medien, die von einem Akteur mit politischen Interessen unterstützt werden, noch unabhängig? Wollen westliche Regierungen am Ende gar Journalisten in Osteuropa und Russland für genehme Berichterstattung bezahlen?

Die Linke vermutet genau das. "Die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten unterstützen nichtstaatliche Medien in Russland wirtschaftlich", kritisiert der Abgeordnete Alexander Neu. "Das bedeutet: Sie greifen unmittelbar in die Medienlandschaft Russlands ein." Neus Parteifreund Andrej Hunko hält es für "brandgefährlich, wenn Regierungen und Militärs versuchen, die Informationshoheit zu erlangen und dabei Objektivität vorgaukeln".

Beim EEAS bestreitet man das vehement. "Wir wollen die Arbeit der EU erklären und sie sichtbarer machen", sagt ein EU-Beamter. Dabei müsse man "äußerst exakt" vorgehen. Die Task Force gebe ausländischen Medien keine finanziellen Zuschüsse, schon weil sie praktisch gar kein eigenes Budget habe. Sie agiere vielmehr als Koordinationsstelle für die einzelnen Programme der beteiligten Institutionen.

Das aber sind nicht wenige. Nach Angaben der Bundesregierung sind EU-Institutionen und -Mitgliedstaaten, Partnerländer der EU sowie regionale und internationale Organisationen an der Ost-Kommunikation beteiligt. Mit im Boot sind auch die USA und die Nato, etwa in Gestalt des Exzellenzzentrums für Strategische Kommunikation in Riga. Konkrete Projekte gibt es bereits. So hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier den baltischen Staaten im April Hilfe beim Aufbau russischsprachiger Medien zugesagt.

Rohrkrepierer-Gefahr für den Westen
Die von der Task Force koordinierten Aktivitäten hätten grob geschätzt ein Gesamtvolumen von 20 bis 30 Millionen Euro, sagt ein Insider. Verifizieren lässt sich das kaum, da die Einzelmaßnahmen aus diversen Budgets bezahlt werden.
Sollte die Summe stimmen, wäre sie vergleichsweise bescheiden. So hat allein der russische Staatssender "Russia Today" (RT), der seit November 2014 auch ein deutsches Programm unterhält, ein Budget von rund 250 Millionen Euro. Doch auch eine kleine westliche Unterstützung könnte zum politischen Rohrkrepierer werden: Würde sie bekannt, drohte den betreffenden östlichen Medien ein dramatischer Glaubwürdigkeitsverlust - ganz zu schweigen vom Ärger, den sie sich etwa mit dem Kreml einhandeln würden.

In Staaten, in denen die Opposition unterdrückt werde, dürfe man "das Meinungsmonopol einer Diktatur nicht stehen lassen", sagt der CDU-Europapolitiker Elmar Brok. Doch Demokratien sollten dabei alles unterlassen, "was den Prinzipien der freien Presse widerspricht", so Brok. "Wir dürfen nicht den Fehler begehen, die Methoden der anderen Seite anzuwenden." Dass man sich die Wahrheit nicht einfach zurechtbiegen kann, könne zwar ein kurzfristiger Nachteil sein. "Aber langfristig gewinnt das freiheitliche System."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-europaeische-union-tritt-gegen-putins-propaganda-an-a-1060182.html




__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Fr 11 Dez 2015 - 22:20

Kategorie: Lächerliche Russenpropaganda, mal wieder Very Happy

Vorwürfe: RT Deutsch gegen "Frontal 21"


Der russische Sender RT Deutsch, der vom russischen Staat finanziert wird, wirft dem ZDF-Politikmagazin "Frontal 21" Manipulation und "einseitige Berichterstattung" vor. Der Vorwurf: "Frontal 21" habe am 11. November in einem Beitrag über Kindersoldaten im Kampfeinsatz in der Ostukraine einseitig berichtet.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Vorwuerfe-RT-Deutsch-gegen-Frontal21,rtdeutsch114.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Dicker am Fr 11 Dez 2015 - 23:17

Wenns nach mir ginge würde Ich denen den Strom abstellen, und wegen Verbreitungen falscher Tatsachen Strafanzeige stellen bzw gleich raus hier Mad :wie dumm

Ich würde meine Meinung und Haltung nicht für Geld verkaufen Pfui Teufel für solche Dumpfe Berichterstattung

__________________________________________________________________________________________________________________________


" wo Unrecht herrscht,wird Widerstand zur Pflicht "
avatar

Dicker
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Ort : Frankfurt und Zaporozhye

Anzahl der Beiträge : 275

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Mo 14 Dez 2015 - 15:42

Ganz interessanter Artikel!

Medienpropaganda

Reporter als Panzerfahrer ohne Uniform


Im Krieg stirbt bekanntlich die Wahrheit zuerst, und mit ihr sterben journalistische Kritik und Objektivität. Medien werden zu wichtigsten Instrumenten der Manipulation. Doch wie soll dieser Maschinerie der Desinformation entgegengetreten werden? In Berlin trafen sich namhafte russische, ukrainische und georgische Intellektuelle, um darauf Antworten zu finden.

http://www.deutschlandfunk.de/medienpropaganda-reporter-als-panzerfahrer-ohne-uniform.691.de.html?dram:article_id=339698

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Wormser am Fr 25 Dez 2015 - 10:33

Sind die vom ZDF wirklich zu blöd einen wasserdichten Bericht herzustellen? Die ganze Welt weiß doch das Putins Armee in der Ukraine kämpft. Es gibt 1000de unwiderlegbare Beweise die im Netz frei zugänglich sind hmm

ZDF soll Putin-Doku gefälscht haben

Das russische Fernsehen wirft dem ZDF massive Fälschungen bei der Dokumentation "Machtmensch Putin" vor. 50.000 Rubel soll das ZDF einem jungen Russen bezahlt haben, damit er lügt.

http://www.stern.de/politik/ausland/zdf-soll-dokumentation-ueber-wladimir-putin-manipuliert-haben-6619630.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Anuleb am Fr 25 Dez 2015 - 10:50

@Wormser schrieb:

Das russische Fernsehen wirft dem ZDF massive Fälschungen bei der Dokumentation "Machtmensch Putin" vor. 50.000 Rubel soll das ZDF einem jungen Russen bezahlt haben, damit er lügt.

Ich habe den Artikel gar nicht weiter gelesen, sondern mich gleich gefragt: Wenn die ZDF-Reportage massiv gefälscht sein soll, warum sollten sie denn jenem Troll 50000 Rubel bezahlen? Warum sollten die denn jemanden so viel Geld bezahlen, wenn sich der getürkte Interviewpartner auch im eigenen Personalbestand finden lässt. Zumal der Interviewpartner quasi annonym gewesen ist.?


Anuleb
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 254


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Wormser am Fr 25 Dez 2015 - 10:58

Lies mal den Artikel, es geht ja nicht nur um den Typ... ok der "Stern" ist oft auch mit Vorsicht zu genießen... aber trotzdem....
Mein Problem ist, dass ich keine Beiträge (auch nicht vom ZDF) finde, die den Russen eine vernünftige Antwort auf die Manipulationsvorwürfe gibt..

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Fr 25 Dez 2015 - 16:30

@Wormser schrieb:
Mein Problem ist, dass ich keine Beiträge (auch nicht vom ZDF) finde, die den Russen eine vernünftige Antwort auf die Manipulationsvorwürfe gibt..
Genau das ist das Problem! Sie können es nicht, da sie vom russischen Produzenten komplett hintergangen wurden...
Alleine schon das die Russen, in ihrem Propaganda-TV Szenen zeigen, die dem ZDF gar nicht vorliegen, sagt doch schon alles Wink

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Skalenseil am Fr 25 Dez 2015 - 21:54

Romanov 2.0 wünscht sich UdSSR 2.0 und wird so lange im Amt bleiben, bis es einen Lenin 2.0 geben wird. Denn an Abwahl ist nicht zu denken, vgl. Belarus oder Nordkorea
avatar

Skalenseil
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 41


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Dicker am Fr 25 Dez 2015 - 23:55

Träumen darf man Grinsen

ukraine ukraine

__________________________________________________________________________________________________________________________


" wo Unrecht herrscht,wird Widerstand zur Pflicht "
avatar

Dicker
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Ort : Frankfurt und Zaporozhye

Anzahl der Beiträge : 275

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Dicker am Mo 28 Dez 2015 - 11:46

Jetzt behauptet der Russische Aussenminister das die Mehrheit der EU die Sanktionen gegen Moskau als Fehler bezeichnen facepalm
Meine Frage ist aber jetzt warum sind die Sanktionen verlängert worden hmm

ukraine ukraine


Zuletzt von Dicker am Mo 28 Dez 2015 - 11:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Smiley)

__________________________________________________________________________________________________________________________


" wo Unrecht herrscht,wird Widerstand zur Pflicht "
avatar

Dicker
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Deutschland

Ort : Frankfurt und Zaporozhye

Anzahl der Beiträge : 275

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Di 5 Jan 2016 - 19:46

Russische Propagandalüge:

Russland liefert Gas an ukrainische Stadt nahe der Krim


Der Kreisverwaltungschef von Henitschesk, Alexej Syschenko, sagte dem örtlichen Nachrichtenportal „Nowy Wisit“ am Dienstag, die Stadt erhalte kein russisches Gas. Es gehe um Gas aus der Ukraine, das in einen Speicher auf der Krim gepumpt worden sei und nun zurückfließe. Auch der ukrainische Gaskonzern Naftogas erklärte, Henitschesk erhalte „ausschließlich Gas aus ukrainischer Förderung“. Die Stadt liegt im Süden der Ukraine auf einer Landenge Richtung Krim.

http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/unternehmen-russland-liefert-gas-an-ukrainische-stadt-nahe-der-krim_id_5190393.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Mi 6 Jan 2016 - 11:33

Ukraine: Propagandaschlacht um "Gasgeschenk"


Bürgermeister Tulupow wurde zwar als Mitglied des Oppositionsblocks, Nachfolger der einstigen Janukowitsch-Machtbasis "Partei der Regionen", gewählt, doch auch er dementierte jegliche Anfragen an russische Behörden. Die einzigen Personen, mit denen er wegen der eiskalten Wohnungen verhandelt habe, seien aus der ukrainischen Führung gewesen.

http://derstandard.at/2000028535131/UkrainePropagandaschlacht-um-Gasgeschenk

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Skalenseil am Mi 6 Jan 2016 - 23:20

Mal nebenbei, der ganze Propaganda-Apparat bei Youtube lässt mich ziemlich kalt. Was für mich zählt ist das: (Stand jetzt)

Euro - Russischer Rubel: 80,4284RUB
avatar

Skalenseil
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 41


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  telzer am Do 7 Jan 2016 - 12:33

Ja leider läßt uns die Propagandaschlacht kalt, aber die in den besetzten Gebieten

(zählen da eigentlich auch die Russen in der EU zu hmm | Tante hat da ganz besondere "Ansichten")
haben da schon ihre Probleme ....

Und ich setz noch einen drauf :

Rubel  82 - Ölsorten weit unter 33 (habe ihn heute schon unter 32 gesehen) und stärkerer Euro Heilig


Zuletzt von telzer am Do 7 Jan 2016 - 12:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zahlen)

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  telzer am Mi 20 Jan 2016 - 12:48

 Ich denke mal einige haben es in den Medien verfolgt.
RuSSische Propaganda mit Journalisten in Deutschland wird es wohl ein wenig eindämmen.
Martin Luithle ist ja sicherlich, zumindest den FB-lern bekannt 



Angebliche Vergewaltigung in Berlin-Marzahn
Rechtsanwalt verklagt russischen Reporter wegen Volksverhetzung


Im Fall um die angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen in Marzahn hat ein Anwalt aus Konstanz einen Reporter des russischen Staatsfernsehens wegen Volksverhetzung angezeigt. Auch die Berliner Staatsanwaltschaft beschäftigt sich mit dem Fall.

Quelle : http://www.berliner-zeitung.de/panorama/angebliche-vergewaltigung-in-berlin-marzahn-rechtsanwalt-verklagt-russischen-reporter-wegen-volksverhetzung,10808334,33562350.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  telzer am Mi 20 Jan 2016 - 13:52

 Interessanter Bericht beim dekoder -
ein Zitat "bei näherer Betrachtung entpuppen sie sich dann als stadtbekannte Irre, sonstige schräge Vögel oder als mehr oder weniger offene Nazis. "


Die für den Westen sprechen - Wer sind eigentlich die "westlichen Experten", die in den russischen Medien auftreten?

Jemandem Nudeln auf die Ohren hängen – das heißt in Russland soviel wie: jemanden für dumm verkaufen, jemandem einen Bären aufbinden. Die Wendung kommt wohl aus dem Gefängnis-Jargon, und mit Nudeln hat sie mit ziemlicher Sicherheit ursprünglich gar nichts zu tun, aber Kowaljow nimmt sie beim Wort: Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fälle zu entlarven, in denen russische Massenmedien ihren Lesern (und Zuschauern) die Pasta auf die Ohrmuscheln zu kleben versuchen – und kratzt sie mit medienanalytischen Werkzeugen wieder ab. Fündig wird er dabei häufig, und seine Leser danken es ihm inzwischen mit bis zu 100.000 page views für jeden seiner Posts.

Quelle : http://www.dekoder.org/de/article/die-fuer-den-westen-sprechen

#top-artikel


Zuletzt von Umnichka am Mi 20 Jan 2016 - 23:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Skalenseil am Mi 20 Jan 2016 - 15:55

Putin-Propagandisten in sozialen Netzwerken.... dazu kann ich nur FJS zitieren " Wenn der kleine Max mit der Spielzeugtrompete neben der Musikkapelle herläuft und meint er spiele die Musik"
avatar

Skalenseil
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 41


Nach oben Nach unten

London verhängt Sanktionen und entblößt Putin

Beitrag  Skalenseil am Do 21 Jan 2016 - 15:15

Und noch ein Leckerchen aus dem Hause Putin


Reaktionen auf Bericht über Litwinenko

Moskau dementiert - London friert Vermögen ein

Russlands Präsident Putin soll den Giftmord an dem russischen Ex-Spion Litwinenko gebilligt haben - zu diesem brisanten Ergebnis kommt ein Londoner Richter in seinem Bericht. Die britische Regierung prüft nun weitere Schritte gegen Moskau.

http://www.tagesschau.de/ausland/litwinenko-121.html


Zuletzt von Wormser am Do 21 Jan 2016 - 16:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Kopfzeilen eingefügt)
avatar

Skalenseil
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 41


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Do 21 Jan 2016 - 15:17

Es zeigt, was man schon lange befürchten konnte: Putin zeigt nun welche Macht er in Deutschland, durch die zig Millionen Deutsch-Russen/Kasachen hat...
-Schon seit Wochen bemerkt man, bei Gesprächen mit Russen-TV-Zuschauern, eine extreme Deutschland-Verachtung!



Angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen: Wie russische Medien Angst vor Flüchtlingen schüren


Im Netz kursieren Gerüchte, eine 13-Jährige in Berlin sei von einer Gruppe Flüchtlinge vergewaltigt worden. Die Polizei dementiert. Doch in Russland wird die Geschichte offenbar zu einer Kampagne genutzt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/russland-wie-die-medien-angst-vor-fluechtlingen-schueren-a-1073031.html




Flüchtlingskrise als Propagandainstrument?


Das russische Fernsehen berichtet über die angebliche Vergewaltigung eines deutschrussischen Mädchens durch Migranten in Berlin. Die Polizei dementiert. Die Geschichte erinnert an Propaganda aus dem Ukrainekonflikt.

http://www.dw.com/de/fl%C3%BCchtlingskrise-als-propagandainstrument/a-18988034

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Fr 22 Jan 2016 - 17:21

Propaganda: Wie Russland das Abendland untergehen lässt


Wladimir Putin wird in russischen Medien als letzter Garant der abendländischen Ordnung gefeiert. Jetzt erklärt er Russland zum sicheren Hort für die Juden Europas - obwohl in seinem Reich der Antisemitismus alltäglich ist.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-putin-gibt-sich-als-retter-des-abendlandes-a-1073110.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Wormser am Sa 23 Jan 2016 - 10:15

Kampf gegen russische Propaganda

Russische Staatsmedien versuchen, die EU mit falschen Informationen zu destabilisieren:
Deutsche Panzer in der Ukraine! Merkel importiert Prostituierte!
Ganze zehn EU-Beamte sollen Aufklärung leisten.


http://www.wz.de/home/politik/ausland/kampf-gegen-russische-propaganda-1.2105965

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Wormser am Sa 23 Jan 2016 - 15:08

Russland macht mit Flüchtlingen in Deutschland Stimmung

Erfundene Fakten, verdrehte Tatsachen oder gleich gefälschte Stories: Moskauer Medien berichten derzeit auffallend häufig über Deutschlands Probleme mit den Flüchtlingen. Denn im Vergleich kann Russland gut aussehen.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76725536/russland-macht-mit-fluechtlingen-in-deutschland-stimmung.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Wormser am So 24 Jan 2016 - 19:37

Propaganda mit Flüchtlingskrise

Russische Medien befeuern Fremdenhass

Je überforderter Europa aussieht, desto stärker kann sich der russische Präsident Putin darstellen. Seine Staatsmedien berichten viel über Flüchtlingsprobleme in Deutschland. Mit erfundenen Gerüchten erreichen sie auch die Pegida-Szene.

Wissen russische Medien mehr als die deutsche Polizei? "Russische Deutsche überfallen Flüchtlingsheim in Deutschland", berichtete das Moskauer Sensationsblatt "Sowerschenno Sekretno" – zu Deutsch: Streng geheim- vergangene Woche. Weil die deutschen Behörden hilflos seien gegen Flüchtlinge, hätten etwa 400 russischstämmige Männer zur Selbsthilfe gegriffen und mit Baseballschlägern ein Heim in Bruchsal bei Karlsruhe aufgemischt.

Wenn die Geschichte einen wahren Kern haben sollte, ist er um das Hundertfache aufgebauscht worden. Nach Polizeiangaben haben vier Männer am Samstag, 16. Januar, im Nachbarort Karlsdorf-Neuthard ein Fenster in einer Flüchtlingsunterkunft eingeworfen, Sachschaden 300 Euro

http://www.n-tv.de/politik/Russische-Medien-befeuern-Fremdenhass-article16840396.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Umnichka am Mo 25 Jan 2016 - 10:55

Brainwashed,zombifiziert, oder einfach nur Propagandaopfer... Begriff kann man sich aussuchen Wink
PS: Fordern "Respekt für deutsche Kultur", aber sprechen selber nur russisch  Very Happy



Russland-Deutsche gegen "Ausländergewalt" - Demos in vielen Städten


Vor dem Kanzleramt in Berlin demonstrieren am Samstag etwa 700 Russischsprachige gegen kriminelle Flüchtlinge. Weit mehr zog es am Sonntag in mehreren deutschen Städten auf die Straße - sie waren einem Aufruf im Internet gefolgt. Der Anlass der Demos irritiert.
Der Berliner Ableger der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung, "Bärgida", hatte zu der Kundgebung aufgerufen. Viele Teilnehmer sprachen russisch.

http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/russland-deutsche-auslaendergewalt-demos-staedten-31304666


Zuletzt von Umnichka am Mo 25 Jan 2016 - 10:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Russische Propaganda

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten