Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Fr 1 Jan 2016 - 10:38

OSZE

Deutschland übernimmt Vorsitz

Deutschland übernimmt heute den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kurz OSZE.

Die Bundesregierung leitet damit ein Jahr lang die Arbeit der weltweit größten regionalen Sicherheitsorganisation. Bundesaußenminister Steinmeier will die Ukraine-Krise, den Kampf gegen den Terror sowie den Einsatz für Menschenrechte zu Schwerpunkten der Arbeit machen.

http://www.deutschlandfunk.de/osze-deutschland-uebernimmt-vorsitz.447.de.html?drn:news_id=564572

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Fr 1 Jan 2016 - 11:13

Ukraine: Geheimdienst wirft Russland Hackerangriff vor

Stromversorgung im westukrainischen Ivano-Frankivsk am 23. Dezember unterbrochen

Falls sich die Anschuldigungen bestätigen, wäre dies der erste durch eine Cyberattacke gezielt herbeigeführte Stromausfall weltweit, sagte der Sicherheitsexperte Robert Lee der Nachrichtenagentur Reuters. Aus dem Kreml war vorerst keine Stellungnahme verfügbar. - derstandard.at/2000028328183/Ukraine-Geheimdienst-wirft-Russland-Hackerangriff-auf-Stromnetz-vor

http://derstandard.at/2000028328183/Ukraine-Geheimdienst-wirft-Russland-Hackerangriff-auf-Stromnetz-vor?ref=article

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Fr 1 Jan 2016 - 12:20

Neujahrsansprache des Ukrainischen Präsidenten 2016


Liebe Ukrainer!

Das fünfzehnte Jahr des XXI Jahrhunderts ist Geschichte.

Wir widerstanden und retteten das Land. Wir sind nicht nur älter geworden, sondern auch klüger und stärker.
Und das Wichtigste ist, wir sind noch mehr vereint, als eine Nation, als ukrainische Nation.
Stark wie nie zuvor fühlen wir die Schulter, Herzschlag und sogar das Denken voneinander.
Frieden, Freiheit und Unabhängigkeit, Wohlbefinden und die Einheit sind die wichtigsten Bestrebungen jedes Ukrainers

Zunächst verbeugen wir uns, vor unseren  glorreichen ukrainischen Soldaten, die uns das heutige Fest ermöglichen.
Für diejenigen, die derzeit nicht an festlich gedeckten Tischen mit Weingläsern in den Händen sitzen, sondern mit Waffen in kalten Gräben stehen.

Ruhm unseren Helden

Wenn wir die groß angelegte Offensive Russlands mit gemeinsamen Anstrengungen unserer Streitkräfte, Freiwilligen, den Arbeitern unserer Verteidigung Unternehmen, den Diplomaten und unseren internationalen Partnern verhindern können, wenn wir es nicht zulassen, dass der äußere Feind unsere innere Stabilität mit politischen Unruhen untergräbt, werden wir nächstes Jahr in der Lage sein zu sagen, dass wir das schlimmste hinter uns haben.

Es ist symbolisch, dass am Vorabend der Feiertage,  mehrere wichtige Entscheidungen der EU beschlossen wurden.

Im nächsten Jahr wird die Visa-pflicht zwischen der Ukraine und der Europäischen Union fallen.
Bürgerinnen und Bürger unseres Staates werden die Möglichkeit haben, Geschäfts- und Touristenreisen nach Europa frei zu wählen sowie am humanitären Austausch teilzunehmen.

Dieser Weg muss jedoch bilateral sein.

Integration mit Europa erfordert Bekämpfung der Korruption. Wir haben alle Voraussetzungen für diesen Kampf gewährleistet.
Wir haben absolut neue und politisch unabhängiger Korruptionsbekämpfungsstellen etabliert.
Menschen, mit neuen Werten, haben begonnen dort zu arbeiten. Sie kamen, um unter Aufsicht der Zivilgesellschaft zu arbeiten.

Die vertiefende und umfassende Freihandelszone mit der EU startet am 1. Januar
Dies wird uns in den nächsten Jahren helfen, die enormen Verluste zu kompensieren, die durch die Schließung der Russischen Märkte für Ukrainische Waren und Produkte entstehen werden.

Starke wirtschaftliche Aggression ist eine weitere Komponente der Russischen Hybridkriegsführung gegen uns.
Nachdem die militärischen Angriffe gescheitert sind, versuchen sie uns wirtschaftlich zu ersticken und sozial zu untergraben.
Aber das wird ihnen nicht gelingen!

Lieber Ukrainer!

Wir schauen in die Zukunft mit Hoffnung und Optimismus.
Ukraine wird Europäisch, stark und einzigartig!
Frohes neues Jahr!
Frieden, Glück und Wohlstand für alle!
Ruhm für die Ukraine!

Quelle mit Video sowie Text in russisch oder ukrainisch oder englisch:
http://www.president.gov.ua/en/news/novorichne-privitannya-prezidenta-ukrayini-36591

Übersetzt aus dem englischen Text von Wormser


Zuletzt von Wormser am Fr 1 Jan 2016 - 14:54 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet (Grund : weildarum)

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Sa 2 Jan 2016 - 9:37

Mit dem Feind unter einem Dach

In einem Sanatorium sollen Russen und Ukrainer gemeinsam die Waffenruhe überwachen. Kann das gut gehen?

http://www.zeit.de/2015/51/russland-ukraine-waffenruhe-ueberwachung-sanatorium

Sehr interessanter Artikel

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Di 5 Jan 2016 - 19:41

Wormser schrieb:

Ukraine: Geheimdienst wirft Russland Hackerangriff vor


Update:

UKRAINE:

Hackerangriff soll Stromausfall verursacht haben


Das Toolkit Blackenergy ist seit einigen Jahren bekannt. Es soll von russischen Hackern bereits genutzt worden sein, um die ukrainische Regierung anzugreifen. Die Malware sei schon zu einem früheren Zeitpunkt bei Elektrizitätsunternehmen entdeckt worden, schreibt Eset. Möglicherweise wurde sie mit Hilfe eines gezielten Phishing-Angriffs über ein infiziertes Word-Makro verbreitet.

http://www.golem.de/news/ukraine-hackerangriff-soll-stromausfall-verursacht-haben-1601-118333.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Mi 6 Jan 2016 - 8:18

Krise dauert an

Die Ukraine ist nicht über den Berg

Die Regierung in Kiew schwankt, viele glauben nicht, dass sie die nächsten Monate überleben wird. Zwei Jahre nach der Flucht von Viktor Janukowitsch ist die Macht der Oligarchen ungebrochen, der Konflikt mit Russland dauert an und es droht der Staatsbankrott.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/die-ukraine-zwei-jahre-nach-viktor-janukowitsch-13994344.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Mi 6 Jan 2016 - 11:27

facepalm

Coca-Cola verärgert mit Neujahrswünschen Russen ebenso wie Ukrainer


Der US-Getränkeriese Coca-Cola hat seinen Kunden in Russland und der Ukraine zum neuen Jahr einfach nur alles Gute wünschen wollen. Doch dann setzte er sich wegen des Streits um die Krim bei beiden Seiten in die Nesseln.

http://www.donaukurier.de/nachrichten/wirtschaft/Ukraine-Russland-USA-Unternehmen-Konflikte-Coca-Cola-veraergert-mit-Neujahrswuenschen-Russen-ebenso-wie-Ukrainer;art154664,3165711

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  telzer am Mi 6 Jan 2016 - 12:26

Da soll einer sagen Sanktionen wirken nicht - im Bankensektor ganz sicher Smile
Wegen der Sanktionen wurden einige Umsetzungen von 2015 nach 2016 geschoben - ob das was bringt ?!




Russische Banken
«Basel» statt Borschtsch


Russland möchte mitten in der Rezession die Bankenregulierung nach «Basel III» vorantreiben und nicht länger ein eigenes Süppchen kochen. Die krisengeschüttelte Branche hat damit eine Sorge mehr.


Quelle: http://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehmen/basel-statt-borschtsch-1.18672446


Zuletzt von Umnichka am Mi 6 Jan 2016 - 17:17 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Mi 6 Jan 2016 - 15:33

Umstrittene Krim-Zuordnung: Coca-Cola verärgert Russen und Ukrainer

Der Softdrink-Konzern Coca-Cola hat es geschafft, mit einem Neujahrgruß Kunden in Russland und der Ukraine gleichermaßen gegen sich aufzubringen. Der Grund: Eine Landkarte, auf der die Krim einem der Länder zugeschlagen wurde.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coca-cola-veraergert-mit-krim-zuordnung-russen-und-ukrainer-a-1070680.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Mi 6 Jan 2016 - 16:29

"Als Russe empfindet man eine unerträgliche Scham"

"Sei vorsichtig, man liebt die Russen dort nicht", sagte man ihm. Warum ein russischer Autor trotzdem in die Ukraine fuhr – und warum er als Russe nicht an die Spaltung des Brudervolks glaubt.

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article150679470/Als-Russe-empfindet-man-eine-unertraegliche-Scham.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

UKRAINE-KONFLIKT SPALTET "RUSSISCHES BERLIN"

Beitrag  telzer am Do 7 Jan 2016 - 15:10

Ukraine-Konflikt spaltet "russisches Berlin"


Quelle : http://www.dw.com/de/ukraine-konflikt-spaltet-russisches-berlin/a-18964768

In Berlin leben zehntausende Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion, von Einheimischen "Russen" genannt. In Berlin leben aber auch viele Ukrainer. Alle bekommen jetzt zu spüren, was mit der Annexion der Krim begann.

Autorin/Autor Nikita Jolkver / Markian Ostaptschuk


Die Welt ist nicht nur schwarz weiß , erst recht nicht in den Köpfen der Menschen :daumen

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Fr 8 Jan 2016 - 21:47

Füle sieht Entwicklung in der Ukraine positiv


Der frühere EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle sieht die Ukraine auf einem guten Weg. "Die ukrainische Wirtschaft holt wieder Luft, die Kämpfe im Osten des Landes haben nachgelassen und die Minsker Abkommen werden langsam erfüllt",....
Im begonnenen Jahr warten nach Ansicht Füles entscheidende Aufgaben auf die Führung in Kiew. Konkret nannte er die versprochene "Deoligarchisierung" sowie die Dezentralisierung und den Kampf gegen die allgegenwärtige Korruption.

http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-im-news-ticker-eu-perspektive-ex-erweiterungskommissar-sieht-entwicklung-in-der-ukraine-positiv_id_5197853.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Wormser am Fr 8 Jan 2016 - 22:30

Coca Cola war nur der Anfang... Lesenswerter Artikel


Mit Krim oder ohne?

Coca-Cola hat eine Russlandkarte gepostet – und löste einen russischen Shitstorm und später einen ukrainischen Boykott aus. Strittig ist, ob die Krim zu sehen sein soll.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-01/ukraine-boykott-coca-cola-russland-karte-krim

__________________________________________________________________________________________________________________________


Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  telzer am So 10 Jan 2016 - 17:04

Sind die Linken und NEO-Stalinistin Wagenknecht irre ? Scheint das wirklich niemanden vom Staatsschutz zu interessieren ?! Offener Aufruf zum Krieg gegen eine gewählte Regierung und zu Mord und Todschlag ?

Ukraine-Separatist zugeschaltet | Was wollte das Linken-Paar auf der Tagung?

Quelle : http://www.bild.de/politik/inland/die-linke/was-wollten-sie-bei-der-tagung-frau-wagenknecht-und-herr-lafontaine-44086220.bild.html


Von Peter Tiede (Text) und Michael Hübner (Foto, Video)

Es ist der traditionelle Jahresauftakt für Deutschlands radikale Linkspolitiker: Die Rosa-Luxemburg-Konferenz der Zeitung „Junge Welt“ in Berlin. Und traditionell wird dabei politisch über die Stränge geschlagen.

Doch in diesem Jahr war man besonders extremistisch: Auf der Tagung wurde an diesem Samstag in Berlin offen zur Unterstützung einer Separatisten-Miliz in der Ost-Ukraine, und zum bewaffneten Kampf gegen die ukrainische Regierung aufgerufen!



__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  telzer am Mo 11 Jan 2016 - 12:49

Ah ja, sein TerRor ist gerecht, der Westen will RuSSland kaputtmachen, und wir sind schuld weil der Mafiastaat sich kein Geld mehr leihen kann.
Er ist der Gute weil er gegen den Terrorismus kämpft, und Grenzen interessieren ihn nicht facepalm
Die krude Logik eines Botox-Zaren


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Quelle : http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/interview-mit-dem-russischen-praesidenten-44091672.bild.html

BILD-Interview mit dem russischen Präsidenten
„Grenzen sind für mich nicht wichtig“


Wladimir Putin erklärt seine Welt: Die NATO ist aggressiv, Angela Merkel ehrlich. Und eine russische Krim göttliche Gerechtigkeit


   Von NIKOLAUS BLOME, KAI DIEKMANN und DANIEL BISKUP (Fotos)

BILD: Herr Präsident, vor 25 Jahren feierten wir das Ende des Kalten Krieges. Jetzt ist gerade ein Jahr zu Ende gegangen, in dem es mehr Krisen und Kriege gegeben hat denn je. Was ist so fürchterlich schiefgelaufen im Verhältnis zwischen Russland und dem Westen?

Wladimir Putin: „Das ist die Frage aller Fragen. Wir haben alles falsch gemacht.“



 Ich HOFFTE  er meint mit wir das RuSSenländle, aber das relativiert er dann gleich wieder Sad


Zuletzt von telzer am Mo 11 Jan 2016 - 14:41 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : quelle)

__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Mo 11 Jan 2016 - 14:40

Das Video dazu ist auch schön
Wie energisch Putler in die Kamera lügt! Und bei der Krim-Invasion hat es also keine Toten gegeben... Interessant! Da haben die Amis, damals bestimmt falsche Nachrichten gestreut

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Mo 11 Jan 2016 - 15:38

Hatte sich abgezeichnet! Zu viel EU-Skepsis, Unwahrheiten und Putin-Verehrer in der Regierung, die natürlich auch die Wähler beeinflussen... Das wird ne ganz enge Geschichte!



Ukraine-Abstimmung während niederländischer EU-Präsidentschaft

Ein zurückhaltender Europäer im Dilemma


Der niederländische Regierungschef Mark Rutte setzt auf Reformen der EU statt auf eine Austrittsdebatte. Nun bringt ihn ein Ukraine-Referendum in Verlegenheit – just während seines EU-Vorsitzes.

http://www.nzz.ch/international/europa/ein-zurueckhaltender-europaeer-im-dilemma-1.18675028

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  telzer am Mo 11 Jan 2016 - 15:46

Ach nee , wirklich , wenn man ihn im Interview sagen hört - alles gut , es geht aufwaärts - er hat nur nicht gesagt welches Jahrzehnt facepalm

Quelle : http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/wladimir-putin-boykottiert-lebensmittel-aus-dem-westen-14006819.html?GEPC=s2


Repression in Russland - Abwärts mit Putin

Russlands Wirtschaft wird 2016 weiter schrumpfen. Schon jetzt lebt jeder Siebte unter der Armutsgrenze. Durch Putins „Gegensanktionen“ spitzt sich die Lage aber nur noch mehr zu.
11.01.2016, von Friedrich Schmidt, Moskau



__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Thomas am Mo 11 Jan 2016 - 18:33

Zwei ukrainische Sicherheitskräfte durch Beschuss getötet
Die Separatisten aus Donezk und Luhansk wiederum verzeichneten keine Angriffe der Ukrainer, wie russische Agenturen meldeten.
Ein ukrainischer Soldat sei durch Granatbeschuss tödlich verletzt worden, sagte ein Vertreter des Präsidialamts in Kiew, Alexander Motusjanik. Außerdem sei ein Polizeihauptmann getötet worden, der versuchte, ein Auto mit einer verletzten Zivilisten aus der Schusslinie zu bringen.


Ganzer Artikel http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4901379/Zwei-ukrainische-Sicherheitskraefte-durch-Beschuss-getotet


Zuletzt von Thomas am Mo 11 Jan 2016 - 18:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Die Zitatregeln)
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Umnichka am Mo 11 Jan 2016 - 20:50

Maßnahmen zur Deeskalation

Ukraine-Konfliktparteien bereiten Treffen vor


Angesichts andauernder Kämpfe im Kriegsgebiet Ostukraine bereiten sich die Konfliktparteien auf ein neues Treffen der Kontaktgruppe am kommenden Mittwoch vor. Der frisch ernannte russische Vertreter in dem Gremium, Boris Gryslow, reiste zunächst für Gespräche nach Kiew, wie örtliche Medien berichteten. Bei den Gesprächen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk soll es nach Angaben aus Verhandlungskreisen um dringende politische Schritte gehen, um die Lage zu deeskalieren.

http://www.n-tv.de/ticker/Ukraine-Konfliktparteien-bereiten-Treffen-vor-article16742641.html

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  telzer am Di 12 Jan 2016 - 11:36

Selten so gelacht - Platz 12 hinter Brasilien ist ja nun wirklich gaaanz weit vorne

Putin: „Nein, wir beanspruchen die Rolle einer Supermacht nicht. Das ist viel zu teuer und unnötig. Wir sind weiterhin eine der führenden Wirtschaftsnationen der Welt und wenn es um den Begriff ,Regionalmacht‘ geht, dann empfehle ich einen Blick auf die Weltkarte.


###################

Quelle : http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/interview-mit-dem-russischen-praesidenten-44096422.bild.html

2. Teil des großen BILD-Interviews mit Putin - „Wir wollen keine
Supermacht sein“



Von NIKOLAUS BLOME, KAI DIEKMANN und DANIEL BISKUP (Fotos)

Wladimir Putin empfing BILD zum großen Interview in den Bergen oberhalb von Sotschi, dem Küstenort am Schwarzen Meer. Der russische Präsident erklärt im Gespräch seine Sicht auf die Welt, von Syrien bis zu G 8. Was an Fakten objektiv nicht in sein Bild passt, weist er notfalls einfach zurück, so bleiben Fragen offen. Das macht das aggressive Verhalten Russlands etwa in der Ostukraine nicht ungeschehen. Aber viele der internationalen Krisen, die uns gegenwärtig den Atem rauben, werden ohne Russland nicht zu lösen sein. Putin weiß das – und Europa und die USA werden damit umzugehen haben.



wie ein kleines Kind - na dann eben nicht - in jedem 2. Satz :wie dumm


__________________________________________________________________________________________________________________________


für eine freie Ukraine , und die Krim gehört dazu      Modern Art Hymne
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Pressespiegel + Diskussionen 01.01. bis 17.01.2016

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten