Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Meldungen und Bilder via Facebook&Google+




Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 3 Nov 2014 - 1:01

Kannte ich noch gar nicht! Und dazu fällt mir nur eines ein: Ist das ein Trottel  facepalm

Wenn Witze weh tun - oder wenn Politiker-Blicke töten könnten: Angela Merkels Reaktion auf einen von Putins verunglückten Scherzen sagt mehr als tausend Worte.
Der Kreml-Chef zu ihr: „Es gibt viele Witze, die man da bringen kann, egal, wie man vorgeht in der Hochzeitsnacht, das Resultat muss immer das gleiche sein. Verstehen Sie?“

(zum Video: https://www.facebook.com/video.php?v=780468981990962)

Russische Blogger empören sich, der Kreml-Chef spiele damit auf Merkels Kinderlosigkeit an. Das würde ich ihm gar nicht unterstellen; der „Witz“ ist auch so grob genug. Ebenso wie sein kürzliche Einlassung zu den äußeren Geschlechtsorganen von Großeltern (tinyurl.com/putinoma).

Alfred Koch, Ex-Vizepremier und Putin-Bekannter aus alten Petersburger Zeiten, bemerkt treffend: „Gibt es noch jemand, der in der Lage ist, ihm zu sagen, dass er einen schlechten Humor hat? Merkel tötete ihn mit ihrem Blick. Sie spricht russisch! Dolmetscher hätten die Aussage abfedern können. Aber sie versteht sie. Was für eine Schande!“

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=985691024779419&set=a.194618133886716.59413.100000155920645&type=1

Aber interessant ,das Merkel russisch kann!

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Erpel am Mo 3 Nov 2014 - 7:54

Da wurde die Propagandaschleuder @PaulaSlier_RT doch glatt beim Lügen erwischt (ach Neeee....) und behauptete, OSZE-Beobachter hätten die Wahl beobachtet.

https://twitter.com/MannfredNikolai/status/529154974631362561

Die OSZE hat das natürlich gleich dementiert.

https://twitter.com/OSCE_SMM/status/528625628237811713
avatar

Erpel
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 219


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Jensinski am Do 6 Nov 2014 - 23:25

via Facebook/Irina Schlegel (die eine unglaubliche Übersetzungarbeit leistet! Molodjez! )

Lagebericht nach dem Stand vom 6. November 2014
https://de.burkonews.info/lagebericht-nach-dem-stand-vom-6-november-2014/

Das alles kann von einer Vorbereitung Russlands auf die vollumfassende Invasion auf das Territorium der Ukraine zeugen. Keine Panik, wir sind darauf vorbereitet!

Ich versuche, keine Panik aufkommen zu lassen. Aber es ist schwer. Verdammt schwer!

__________________________________________________________________________________________________________________________


Mein Leben in der Ukraine und unser Ferienhaus www.ukraweb.com
avatar

Jensinski
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Ukraine

Ort : Tscherkassy / Ukraine

Anzahl der Beiträge : 242

Alter : 52


http://www.ukraweb.com

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Realist am Do 6 Nov 2014 - 23:40

Jensinski schrieb:
Ich versuche, keine Panik aufkommen zu lassen. Aber es ist schwer. Verdammt schwer!
Niemand der hier im warmen Kämmerlein in Deutschland sitzt kann sich da genau so heineinversetzen,wie ihr die in der Ukraine wohnt!
Deswegen einen grossen Respekt an euch! Ich möchte nicht wissen was in ähnlicher Situation in Deutschland los wäre hmm
Wie weit wohnst du denn vom derzeitigen Kriegsgebiet entfernt?
avatar

Realist
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Ort : Wolfenbüttel

Anzahl der Beiträge : 159

Alter : 45


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Jensinski am Do 6 Nov 2014 - 23:52

Lieber Realist,
wir wohnen zum Glück gut 500km von Donezk entfernt, bei Tscherkassy/Zentralukraine. Aber Freunde von uns sind an der Front und auch in unserem Dorf trauern wir um gefallene Soldaten. Aber keine Angst, egal was kommt, wir stehen und fallen mit den Ukrainern!

Slava Ukraini!

__________________________________________________________________________________________________________________________


Mein Leben in der Ukraine und unser Ferienhaus www.ukraweb.com
avatar

Jensinski
Ukraine Fanat
Ukraine Fanat

Lebt in : Ukraine

Ort : Tscherkassy / Ukraine

Anzahl der Beiträge : 242

Alter : 52


http://www.ukraweb.com

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Realist am Fr 7 Nov 2014 - 0:05

Jensinski schrieb:Lieber Realist,
wir wohnen zum Glück gut 500km von Donezk entfernt, bei Tscherkassy/Zentralukraine. Aber Freunde von uns sind an der Front und auch in unserem Dorf trauern wir um gefallene Soldaten. Aber keine Angst, egal was kommt, wir stehen und fallen mit den Ukrainern!

Slava Ukraini!
Danke für die Informationen Smile  500km hört sich viel an! Aber was ist das schon im Krieg? Nicht viel! Nachdem was ich heute hier gelesen habe und Putin mit seinen Ministern ein Sicherheitsmeeting gehalten hat,dann ist das kein gutes Zeichen!
Wir die zwar in Deutschland sitzen aber zur Ukraine halten,versuchen wenigstens moralisch zu helfen!
Slava Ukraini ukraine
avatar

Realist
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Ort : Wolfenbüttel

Anzahl der Beiträge : 159

Alter : 45


Nach oben Nach unten

Meine Gedanken zu Mauerfall November 1989 und Ukraine November 2014

Beitrag  hdr am Sa 8 Nov 2014 - 8:31


Meine nächtlichen Ideen (unten im link zu facebook) ganz ohne "political correctness" aber mit viel Ehrlichkeit und reichlich eigener Betroffenheit:

Wir leben in Odessa, einer Stadt, die wohl mit Sicherheit auf Putins Wunschliste steht.
Der Hafen hat große strategische Bedeutung - leider wohl auch für kriminelle international organisierte Banden, die aus der Situation "Kapital schlagen".
Meine Frau Tanja betreut täglich Augenpatienten aus der ganzen Ukraine inkl. Donbass und Krim.
Tanja war mal ethnische Russin und ist jetzt sehr konsequente Ukrainerin - diese Veränderung ist nicht immer leicht zu ertragen :-)

Wir werden von beidseitiger Propaganda fast erschlagen, denn inzwischen berichtet man aus Kiew auch sehr einseitig und wir können nicht alles glauben, zumal wenn Tanjas Patienten vor Ort ganz andere Dinge erzählen.

Tanjas väterliche Verwandtschaft stammt aus Luhansk und die Nachrichten von dort klingen gar nicht optimistisch. Eine Cousine ist geflüchtet, lebt jetzt mit zwei kleinen Kindern hier in Odessa und ist in wenigen Monaten von einer klar pro-russisch denkenden Frau zu einer echten Ukrainerin geworden. Sie erzählt uns von den ersten großen Enttäuschungen über die Kiewer Regierung im März 2014 und über die schnelle russ.Machtübernahme unter Führung von aus dem Gefängnis entlassenen Kriminellen und tschetschenischen Söldnern. Schon vor Monaten seien an den Kontrollpunkten in der Stadt kaum noch lokale Kräfte gewesen, sondern nur solche Gruppierungen.

Unter diesem kriminellen Regime entstand schnell ein Klima von Angst und Unterdrückung - man traute sich kaum noch auf die Straße. Dazu kommt eine "rund um die Uhr" Gehirnwäsche in Form russ. Propaganda, denn ukr. Medien gibt es nicht mehr.
Das hat die letzten Sympathisanten der Ukraine verstummen lassen. Heute findet man fast nur noch fanatische Ukraine-Hasser, die gar nicht merken, dass ihr eigenes Regime faschistischer ist als alle anderen. Tanjas Cousine möchte jedenfalls nie wieder dorthin zurückkehren. Im Gegensatz zu ihrem Mann, der hier vom süßen Nichtstun lebt. Er lässt sich sich von der Frau aushalten, die trotz zweier Kinder ganztags arbeitet. Das eine Kind ist übrigens erst wenige Monate alt. Der Vater träumt von einem russ. Pass und will - sobald es sicher ist - wieder zurück nach Luhansk. Bis dahin lebt er gerne von dem ukrainischen Geld, was seine Frau mühsam verdient.

DAS sind die Schicksale jenseits der großen Medienberichte, die uns hier aber mehr bewegen als alles andere.

Wer von Euch jetzt noch Lust hat, meine nächtlichen Gedanken auf Facebook zu lesen... hier der Link:

https://www.facebook.com/lebenslotse/posts/10204839097875580?pnref=story

Beste Grüße
Hans-Dirk
avatar

hdr
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Ukraine

Ort : Odessa

Anzahl der Beiträge : 23

Alter : 62


http://www.hans-dirk-reinartz.com

Nach oben Nach unten

Teil 2 Mauerfall 1989 + Mauerbau in der Ukraine 2014

Beitrag  hdr am Di 11 Nov 2014 - 21:53

Zweiter Teil meiner Gedanken zum Mauerfall 1989 und zum geplanten Mauerbau 2014 in der Ukraine...

http://hans-dirk-reinartz.com/mauerfall-de-1989-mauerbau-ukr-2014/

Freue mich auf Meinungen und Kommentare

Beste Grüße
Hans-Dirk


avatar

hdr
Ukraine Neuling
Ukraine Neuling

Lebt in : Ukraine

Ort : Odessa

Anzahl der Beiträge : 23

Alter : 62


http://www.hans-dirk-reinartz.com

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Sa 15 Nov 2014 - 17:22

Putin-Coup bei der ARD - er darf sich jetzt quasi selbst interviewen:
Ausgerechnet der Kreml-Hofberichterstatter Seipel ("Ich, Putin"), der seit langem quasi als Botschafter Putins durch Deutschland zieht und sich damit brüstet, wie eng er mit ihm ist, hat jetzt ein großes Interview für die ARD mit dem russischen Präsidenten gemacht. Es ist am Sonntag Abend bei Günther Jauch zu sehen. Und die Diskussionsrunde danach verheißt auch keine kritischen Fragen - so wie ich den Kreml kenne, war die entsprechende Gästeliste wohl Bedingung. Ich halte es für höchst fragwürdig, einem Diktator so eine Plattform zu bieten und dabei auf einen kritischen, unabhängigen Fragesteller zu verzichten. Umso mehr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.
Wie soll man das nennen? Amigo-Gate? ARDmigo-Gate?
Jauchs Vorgängerin Christiansen hatte übrigens auf Druck des Moskauer Botschafters in Berlin Kreml-Kritiker Kasparow aus ihrer Sendung ausgeladen. Immerhin hatte man damals erst mal noch eingeladen


https://www.facebook.com/reitschuster/posts/993298500685338



Cooler Typ :daumen  ukraine
Das ist Mikhal Mikhalych aus Kherson, 61 Jahre alt.
Er verbrachte mehrere Monate damit ,zu versuchen bei der [Ukrainischen]-Armee als freiwilliger einzutreten !
Er konnte nicht einfach nur zu Hause sitzen! Jetzt ist er an der Frontlinie der 28. Brigade!
Er erzählt, dass die junge Soldaten zuerst gesagt hatten "Warum bist du Arsch hier hergekommen." Nach der ersten Runde der bewaffneten Kämpfe fingen sie an zu realisieren, dass manchmal Lebenserfahrung mehr Wert ist wie Muskeln!
Er hat keine Pläne, wieder in das zivile Leben zurückzukehren: "Ich bleibe hier so lange wie ich kann!"

Übersetzung - Umnichka!

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=740051846078648&id=553978201352681




Hier mal ein Bild das Kinder über den Konflikt gemalt haben! :daumen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.facebook.com/1447547865463787/photos/a.1447566528795254.1073741827.1447547865463787/1566455453573027/?type=1&comment_id=1566591183559454&offset=0&total_comments=1¬if_t=photo_comment

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Di 18 Nov 2014 - 15:04

Hier mal eine Bildreihe von einem "Cyborg" aus dem Flughafen Donezk

Einfach auf ein Bild klicken und dann nach links oder rechts weiterklicken, sind ca 20Bilder!
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1498638613694213&id=100006442660293

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Sa 22 Nov 2014 - 15:59

Cyborgs "kehren zurück"!

Hier sie sind-unsere Helden, unsere Cyborgs. Sie haben sehr blasse Haut. Da kein Sonnenlicht vorhanden war wo sie herkommen.
Und sie sind sehr müde. Sorry, aber vom Flughafen Donezk sind nicht alle zurück gekommen...Sie waren dort 14Tage, umso länger du dort bleibst umso härter ist es!
Sie erhalten nun ein wenig Ruhe in Sloviansk, sowie erstmal etwas zu Essen! Danach kehren sie wieder an die Front zurück...


https://www.facebook.com/bochkala/posts/839530349432689

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am So 23 Nov 2014 - 1:51

Unglaublich! Die Schweinehunde suchen Fahrzeuge für die Terroristen! Dank an Irina für die Info!!

Irina Nasanovska >>> Maidan Köln
7 Minuten · Bearbeitet ·

Sehr geehrte Helfer!!!! Achten sie bitte daran, dass diese Leute in Deutschland alles für Terroristen als Hilfe für Zivilbevölkerung in Donbass als Hilfe für Zivilbevölkerung sammeln.!!!! Und gepanzerte Auto auch!!!! Sie haben unten in unsere Gruppe ihre anzeige gepostet!!! Typisch nach Putins Art!
Das ist eine Rechtradikale Russen und ihre Internetseite
http://nod-donbass.blogspot.de/
Dimitri Metzler
0173-8270074
dimitri.metzler@online.de
Alexander Steinle
015773973928
steinle73@mail.ru
https://www.facebook.com/wkperu.wpravduru?fref=nf
https://www.facebook.com/german.moyzhes?fref=nf

:wagen: zum kotzen!


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Realist am So 23 Nov 2014 - 2:03

Festus schrieb:Unglaublich! Die Schweinehunde suchen Fahrzeuge für die Terroristen! Dank an Irina für die Info!!

Irina Nasanovska >>> Maidan Köln
7 Minuten · Bearbeitet ·

Sehr geehrte Helfer!!!! Achten sie bitte daran, dass diese Leute in Deutschland alles für Terroristen als Hilfe für Zivilbevölkerung in Donbass als Hilfe für Zivilbevölkerung sammeln.!!!! Und gepanzerte Auto auch!!!! Sie haben unten in unsere Gruppe ihre anzeige gepostet!!! Typisch nach Putins Art!
Das ist eine Rechtradikale Russen und ihre Internetseite
http://nod-donbass.blogspot.de/
Dimitri Metzler
0173-8270074
dimitri.metzler@online.de
Alexander Steinle
015773973928
steinle73@mail.ru
https://www.facebook.com/wkperu.wpravduru?fref=nf
https://www.facebook.com/german.moyzhes?fref=nf

:wagen: zum kotzen!

Dabei fällt mir spontan etwas ein ! Kennt ihr diese Seiten auf denen man Gratis SMS verschicken kann ? Heilig

avatar

Realist
Ukraine Kenner
Ukraine Kenner

Lebt in : Deutschland

Ort : Wolfenbüttel

Anzahl der Beiträge : 159

Alter : 45


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 24 Nov 2014 - 12:44

Realist schrieb:
Festus schrieb:Unglaublich! Die Schweinehunde suchen Fahrzeuge für die Terroristen! Dank an Irina für die Info!!

Irina Nasanovska >>> Maidan Köln
7 Minuten · Bearbeitet ·

Sehr geehrte Helfer!!!! Achten sie bitte daran, dass diese Leute in Deutschland alles für Terroristen als Hilfe für Zivilbevölkerung in Donbass als Hilfe für Zivilbevölkerung sammeln.!!!! Und gepanzerte Auto auch!!!! Sie haben unten in unsere Gruppe ihre anzeige gepostet!!! Typisch nach Putins Art!
Das ist eine Rechtradikale Russen und ihre Internetseite
http://nod-donbass.blogspot.de/
Dimitri Metzler
0173-8270074
dimitri.metzler@online.de
Alexander Steinle
015773973928
steinle73@mail.ru
https://www.facebook.com/wkperu.wpravduru?fref=nf
https://www.facebook.com/german.moyzhes?fref=nf

:wagen: zum kotzen!

Dabei fällt mir spontan etwas ein ! Kennt ihr diese Seiten auf denen man Gratis SMS verschicken kann ? Heilig

Sehr geehrter Herr Realist! So etwas kannst du doch hier nicht so einfach schreiben Evil or Very Mad


Du solltest zumindest noch hinzufügen, das man dann noch extra eine Proxyverbindung verwenden sollte, wenn man böse Worte an diese (deutsch-)russischen Pfeiffen versendet(IP Adressen werden auf den SMS Seiten gespeichert) pfeiffen Grinsen

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 1 Dez 2014 - 20:06

Hier mal der Link zur Waffenstillstandsvereinbarung bezüglich des Flughafens Donezk, welche mit einem(!) einzigen russischen General vereinbart wurde!

https://www.facebook.com/ato.news/posts/904466799564127

Übersetzung mache ich vielleicht später noch, bei Gelegenheit!

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  telzer am Mo 1 Dez 2014 - 20:16

Wieso Waffenstillstand , noch einer der nicht eingehalten wird .Stinkefinger  (Pfui)
Man hat mir gesagt seit Mitte September ist Waffenstillstand :boxen

Und warum der dusselige Russe , ich denke Putler sagt er hat mit dem "internen Konflikt" doch gar nichts zu tun . :wie dumm
Ich könnt zum kotzen!
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 1 Dez 2014 - 22:13

Drauf zählen würde ich auch nicht! Aber zumindest seit 5Stunden hält der Wf. jetzt nun schon Heilig

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Fr 5 Dez 2014 - 4:39

Ich wollte kurz zu meinen Post, mit den Bildern des Kriegsversehrten neunzehnjährigen ukrainischen Jungen, Stellung beziehen.

Bild/ Kontext: Die Bilder selbst wurden von einem britischen, eurasischen Propagandisten namens Graham Phillips (RT) geschossen und auf seiner Facebook Seite online gestellt. Es zeigt einen jungen Ukrainer, der sowohl beide Beine, eine Hand und beide Augen verloren hat. Er trägt ein Propaganda T-Shirt von Putin und lächelt in die Kamera. Im weiteren Verlauf der Bildserie sieht man seine Mutter an seiner Seite stehen, die scheinbar kein Problem damit hat das ihr Sohn abgelichtet wird.

Die Botschaft: Die „Kiewer Junta“ führt einen erbarmungslosen Krieg gegen die Menschen von Donbass. Und Putin ist der herbeigesehnte Erlöser; für die die Menschen bereit sind zu sterben.

Dieses monströse Handwerk eines Propagandisten zeigt wie eiskalt und gewissenlos diese Profis arbeiten. Man stelle sich vor ein Ukrainer kämpft im Namen von Putin, einen Krieg gegen sein eigenes Volk, den „Feind“, den Putin durch seine Propaganda künstlich konsturiert hat und verliert dabei fast alle seine Gliedmaßen und sein Augenlicht. Und seine Mutter steht an seiner Seite und lässt ihren Sohn durch dieses Schwein ablichten!!! Diese Bilder werden dann millionenfach im Netz verteilt und dazu verwendet noch mehr Propaganda Gift zu verteilen bzw die Volksverhetzung gegen das ukrainische Volk anzufeuern, wodurch mehr Menschen zu Tode kommen.
Diese werden dann häufig von Trollen in Foren, Blogs & Social Networks gepostet um Angst und Hass in Europa zu schüren. Die Wirkung solcher Propganda Bildern sind folgendermaßen: In erster Linie werden diffuse emotionale Gefühle wie Hass und Angst geweckt, egal ob vor Putin oder vor den Ukrainern.

Diese Propagandastrategie zielt darauf hin, dass die Menschen sich entweder von dieser Thematik distanzieren, sie verdrängen, oder den Kampf gegen „den Feind“ aufnehmen. (Also Volksverhetzung leisten)

Wer einmal bei einer ukrainischen Demonstration mit der Antifa konfrontiert wurde und ihren Hass gesehen hat, wird bei diesen Bildern verstehen wie dieser Hass Zustande kommen konnte.

Warum ist es wichtig über diese Form der Propaganda zu sprechen? Seit über einem Jahr sehen wir solche Bilder täglich und ich halte es, allein schon aus psychologischen Gründen für wichtig, das wir darüber reden. (Die Ukraine machen das auch) Wie bereits erwähnt verwenden die Trolle solche Schock Bilder gerne um zu hetzen, da kann man sich diesen Bildern nicht entziehen.

Zum anderen verdeutlichen diese Bilder (bzw ihre Konstruktion) die Gefährlichkeit der Propaganda 2.0. mit der wir es zu tun haben. Es geht dabei weniger um ihre Inhalte sondern um ihre diffuse emotionale Wirkung. Die Echtheit dieser Bilder spielen dabei eine untergeordnete Rolle, zentral ist die immerzu wiederholte Konfrontation mit diesen Schock Bildern. Diese subtil visuelle Form der Propaganda funktioniert sogar bei Ukrainern, die vor Ort am eigenen Leib spüren, welches Leid Russland über sie gebracht hat und trotzdem sind sie nicht in der Lage den Aggressor auszumachen.

Anhand dieses Beispiels wird die monströsität der kremlinsche Propaganda deutlich, sie korrumpiert, entmenschlicht, hetzt und tötet. Solche Psychopathen wie dieser Philips arbeiten just in diesem Moment an der Zersetzung Europas/Deutschlands! RT und co sind Todes- Apparate! Und die sogenannten öffentlich auftretenden „Putin-Versteher“ müssen als Täter wahrgenommen werden!

Ich bedanke mich fürs Aufmerksame lesen

https://m.facebook.com/groups/1530337487201026?view=permalink&id=1558709564363818&ref=bookmark


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 8 Dez 2014 - 22:22

Landkarte der europäischen Rechtsaußen-Parteien, die Russlands Raub der #Krim unterstützen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=734562266634205&set=a.497011297055971.1073741825.100002413146840&type=1&theater

Danke an "EuromaidanGER" hier besser bekannt als Texasranger :daumen

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Anna Netrebko - so was von out

Beitrag  telzer am Di 9 Dez 2014 - 14:06

Upps so schnell kann es gehen

hier :
https://twitter.com/svarun_01/status/542079469918633985/photo/1
und hier :
https://twitter.com/AndreGoLow/status/542088572489068548/photo/1

Die Kommentare auch von Austrian Airlines Very Happy
avatar

telzer
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Mitte-BRB

Anzahl der Beiträge : 1248

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Di 9 Dez 2014 - 15:08

Auf Facebook wurde - gerade auch von Ukrainerinnen - sehr hart mit Netrebko "abgerechnet"! Grinsen


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Do 11 Dez 2014 - 16:24

Auf dem Foto sieht man, wes Geistes Kind der jetzige Bürgermeister von #Odessa ist.
Er steht als 4.von rechts breitbeinig mit verschränkten Händen neben bekennenden Antimaidan Separatisten. Zweiter von re. ist übrigens der ehemalige Chef der örtlichen Reginnoalpartei. Wir wissen nicht genau, von wann dieses Foto ist, der Mann am Mikro ist ein bekannter Pro Russ. Aktivist und schon lange auf der Krim. Die Leute stehen auf jeden Fall auf der Bühne des Antimaidan Camps auf dem Kolokove Polje vor dem Gewerkschaftshaus in Odessa. Im Hintergrund sieht man das Regierungsgebäude mit der blauen Verkleidung.
Da ist wohl nicht verwunderlich, wenn bei solcher Unterstützung terrorist.Gruppen Bomben basteln und hochgehen lassen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10205107388462677

Danke Hans-Dirk für diese Hintergrundinfo! :daumen  Die allerdings nichts gutes hoffen lässt...

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Sa 13 Dez 2014 - 11:20

Irina Schlegel:

Andrej Illarionow:
"Zweitens ist der heutige Krieg gegen die Ukraine ein langer Krieg, weil es schon seit 16 Monaten geführt wird. Er wurde offiziell am 27. Juli 2013 erklärt, und zwar in einer Rede, die Herr Putin anlässlich des 1025. Jahrestages der Taufe von Kiewskaja Rus in Kiew gehalten hat. Dieses Datum wurde zum Datum der Erklärung des sogenannten hybriden Krieges gegen die Ukraine, inklusive eines Informationskrieges. Zwei Tage nach dieser Rede erklärte der Hygiene-Chefarzt Russlands Herr Onischtschenko den Beginn eines Sanitätskrieges gegen die Ukraine. Weiter fingen der wirtschaftliche, der finanzielle und der diplomatische Krieg an.
Am 9.November 2013 wurden die schon eingesetzten Methoden des hybriden Krieges gegen die Ukraine mit einer banalen Erpressung ergänzt. Herr Janukowitsch, der nach Russland eingeladen und auf eine Militärbasis gebracht wurde, wurde einem beispiellosen Druck ausgesetzt- im Falle seines Abschlusses des Assoziierungsabkommens mit der EU versprach Putin, der Ukraine erst Sewastopol und dann die Krim abzunehmen, und später- acht Gebiete der südöstlichen Ukraine. Zwei Wochen später hat der psychologisch gebrochene Janukowitsch auf die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU verzichtet. Der konventionelle Krieg gegen die Ukraine (unter Verwendung von gewöhnlichen Waffen) hat im Januar 2014 mit den Morden an Maidaner Aktivisten angefangen.

Offiziell hat er am 20. Februar 2014 angefangen, vier Tage vor der Flucht des Herren Janukowitsch aus der Ukraine.

Dieses Datum wurde durch das Verteidigungsministerium Russlands bekanntgegeben, das die Medaille „Für die Rückkehr der Krim“ geprägt und darauf die Daten der militärischen Operation gegen die Ukraine „20.Februar-18. März 2014“ platziert hat. Auf diese Weise haben die konventionellen Kriegshandlungen gegen die Ukraine zwei Tage vor der Unterzeichnung des Abkommens von Janukowitsch mit den drei Oppositionsleadern in Gegenwart von drei europäischen Ministern und vier Tage bevor Janukowitsch vom Territorium der Ukraine am Bord eines russischen Kriegsschiffes flüchtete angefangen.

Folglich konnte die russische militärische Operation weder eine Reaktion auf die Maidan-Revolution noch eine auf die Flucht des ukrainischen Präsidenten sein. Ich wiederhole mich nochmal: die russische konventionelle militärische Aggression fing an, als Janukowitsch noch immer der legitime und bevollmächtigte Präsident der Ukraine war. Es war weder eine Operation „für Janukowitsch“ noch eine „gegen Maidan“, es war eine Operation gegen Janukowitsch und gegen Maidan, es war eine Operation gegen die Ukraine."

Andrej Illarionow in seiner Rede im EU-Parlament
übersetzt von Irina Schlegel
Vollständiger Artikel hier: https://de.informnapalm.org/andrej-illarionow-auftritt-im-eu-parlament-19-11-2014/


https://m.facebook.com/photo.php?fbid=10153009454326209&id=550136208&set=a.10150430560006209.415135.550136208&refid=17&ref=m_notif¬if_t=like&_ft_&__tn__=%2As


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Fr 26 Dez 2014 - 19:53

Soll ja tatsächlich Leute geben, die glauben das Putler irgendwann vom russischen Volk gestürzt wird Very Happy

Never ending "Puting":
Krise und Rubel-Verfall hin oder her – die Russen stehen stramm zu ihren "nationalen Führer" ("leader"), das jedenfalls ist das Ergebnis einer Umfrage des „Lewada-Centers“, Russlands einzigem noch verbliebenem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut.
Nach einer Erhebung vom 19. bis 22. Dezember befürworten weiterhin 85 Prozent der Einwohner die Politik des Kreml-Chefs – genauso viele wie im November. Ursache für das hohe „Puting“ (spöttisch für: „Rating“) nach Ansicht der Soziologen: Der Anschluss der Krim, das Fehlen von Alternativen zu Putin – jedenfalls nach Ansicht der Menschen – und die Effektivität der Propaganda, vor allem im Fernsehen. Die ausländischen Beobachter hätten diese Faktoren offenbar nicht beachtet, als sie von einer Gefahr für Putins Popularität durch die Wirtschaftskrise gesprochen haben, so die Soziologen. Seit dem Anschluss der Krim im März lag Putins Beliebtheitswert den Angaben zufolge nie unter 80 Prozent - zuvor pendelte er um die 40 Prozent.

Auch wenn Umfragen in einer Diktatur immer mit Vorsicht zu genießen sind, weil viele einem unbekannten Befrager nicht unbedingt aufbinden, was sie wirklich von der Regierung halten – die Tendenz scheint deutlich (siehe auch https://t.co/gjnx7Am498) Die Zeitung „Nesawisimaja gaseta“ nennt die Konsolidierung um Putin ein „russisches Paradox“: Einerseits hätten die Menschen kein Vertrauen in das Versprechen der Regierung, der Rubel sei stabil, und identifizieren diese Regierung mit Putin – andererseits vertrauen sie Putin grenzenlos. Nach 16 Jahren Russland habe ich nur eine – leider unschöne – Erklärung für dieses Phänomen (basierend auf unzähligen Erfahrungen, aber wissenschaftlich nicht belegt): Dass nach 70 Jahren Diktatur und unzähligen Tragödien leider bei vielen Menschen der Sinn für einfache Kausalzusammenhänge verloren gegangen ist – vielleicht ein Schutzmechanismus der Psyche, um den andauernden Irrsinn zu ertragen.

Interessant auch eine weitere Erkenntnis russischer Soziologen: Die Menschen vertrauen dem Fernsehen in Sachen Ausland und Ukraine – was Inlandsberichterstattung angeht, suchen sie indes alternative Informationsquellen. Nach dem Motto: Wer einmal lügt – dem vertrauen wir nur noch in anderen Fragen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1019843478030840&set=a.194618133886716.59413.100000155920645&type=1

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Sa 27 Dez 2014 - 13:58

Poroschenko hat persönlich das Flugzeug mit 145 ukrainischen Soldaten getroffen, die aus der Gefangenschaft befreit wurden...

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10153048873751209&id=550136208



Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten