Hinweis für Gäste!
Nach Anmeldung im Forum:
  • Zugang- und Schreibrechte in allen Forenbereichen!
  • Alle Forenfunktionen verfügbar!
  • Keine Werbeanzeigen!
  • Komplettes News-Portal!
  • Sämtliche Links, Bilder und Videos sichtbar!
Gästebereich!
Für:
-Fragen zum Forum
-Probleme beim Login oder der Anmeldung
-Kommentare

Können im Gästebereich auch ohne vorherige Anmeldung bzw Login, Beitäge geschrieben werden:

http://www.ukraineforum.net/f32-gastebereich
Aktuelles aus der Ukraine
Pressemeldungen
Neueste Beiträge: Ukraine-Diskussionsbereich!


Meldungen und Bilder via Facebook&Google+




Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen 

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Sa 26 Jul 2014 - 17:32

Infografik: Wie Putin den Westen korrupiert!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Wormser am Sa 26 Jul 2014 - 22:22

Keine Panik: Es gibt keine Alternative zur Parlamentsauflösung!

http://maidantranslations.com/2014/07/26/keine-panik-es-gibt-keine-alternative-zur-parlamentsauflosung/

Mit das beste was ich bisher an Analysen gelesen hab...

 Slava Ukraini
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Wormser am So 27 Jul 2014 - 11:13

Wie „Neurussland“ den russischen Nationalismus wiederbelebt hat

http://maidantranslations.com/2014/07/26/wie-neurussland-den-russischen-nationalismus-wiederbelebt-hat/
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mi 30 Jul 2014 - 0:35

 facepalm
Für Wagenknecht ist es der Westen, der in der Ukraine Krieg führt. Frivol, was sie der "Stimme Russlands" sagte.
"Die Bundesregierung zwingt den Unternehmen und Arbeitnehmern einen verantwortungslosen Wirtschaftskrieg gegen Russland auf", klagt heute Sahra Wagenknecht von den Linken in der "Stimme Russland". Dass der Kreml der Ukraine einen Krieg aufdrängt, in dem schon weit mehr als Tausend Menschen gestorben sind, Millionen in Angst und Unsicherheit leben und um ihre Existenz zittern - darüber verliert Frau Wagenknecht kein Wort. Statt dessen fordert sie Präsident Poroschenko auf, die Kampfhandlungen einzustellen. Dabei hat erst gestern die UN von der Schreckenherrschaft der Rebellen in der Ostukraine berichtet, die dort rauben, entführen, töten. Diese Terroristen fordert Wagenknecht zu nichts auf.
Mein erster Impumls war, Wagenknecht im Zorn genau das vorzuwerfen, was die Kreml-Propaganda der Opposition vorwirft - Worte wie "fünfte Kolonne" und "Agenten" spinnen einem durch den Kopf. In einer offenen Gesellschaft sollten wir uns hüten, uns von solchen totalitären Denkweisen anstecken zu lassen. Aber wie soll man umgehen mit so einer dreisten Art von Propaganda und Lüge? Wie kann man darauf reagieren? Gar nicht zu reagieren ist sicher die schlechteste Lösung.
Original: http://german.ruvr.ru/news/2014_07_29/Wirtschaftskrieg-gegen-Russland-verantwortungslos-2395/
Dank an Tomas Spahn für den Link - auch wenn er mir sicher einigen Schlaf kostet.Aber ich habe die Hoffnung aufgegeben, doch noch zu lernen, mich über Niederträchtigkeiten nicht mehr aufzuregen.


https://www.facebook.com/reitschuster/posts/925265097488679


__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mi 13 Aug 2014 - 12:06

Moskaus Medien faken Rot-Kreuz-Zustimmung zu russisschen Hilfstransporten in die Ukraine
https://www.facebook.com/Putinsstimme/posts/268936999979709

Hetzjagd im TV: Im Gasprom-Sender NTW wird Menschenrechtlerin offen mit Mord bedroht. Video mit dt. Untertiteln
https://www.facebook.com/reitschuster/posts/934139896601199

Video-Sequenz, in der ukr. Journalist angeblich dazu aufrief, Millionen Bewohner des Donbas zu töten, ist ein Fake
https://www.facebook.com/Putinsstimme/posts/268936089979800

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Sa 16 Aug 2014 - 21:48

Kurt Simmchen postet auf Facebook:

Ukrainische Helden sterben leise

Begräbnis des Soldaten Wolodimir Wolodimorowitsch Daniljuk aus Tschernihiv

Vor zwei Tagen habe ich einen Brief an „Die Linken“ geschrieben und nicht gewusst wie schnell ich wieder an einer Panachida teilnehmen werde und wie schnell ich wieder dieses unsägliche Leid von Eltern mitansehen muss, wenn diese ihr geliebtes Kind auf dem letzten irdischen Weg begleiten.
Heute hat das 5. Bataillon und das Dorf Tschernihiv Abschied von Wolodimir Wolodimorowitsch genommen. Am 10. September wäre er 23 Jahre alt geworden. Wenige Tage älter als die Unabhängigkeit der Ukraine – ein Kind der neuen Zeit, ein Kind der Zukunft der Ukraine.
Russische Waffen töteten ein Stück ukrainische Zukunft am 12.08.2014.

Ich möchte hier auf den Link zu Blitz-Info Ivano-Frankivsk verweisen.
http://www.blitz.if.ua/?q=news&id=19294

Warum diese Überschrift? Niemand wird in Europa des Leides gewahr, dass hier über die Familien kommt. Natürlich prägt solch ein Begräbnis das Geschehen in einem Dorf, einer Stadt.
Für die Medien und für die Menschen in Deutschland ist das uninteressant. Der Tod hat für sie kein Gesicht. Wir geben ihm, dem Tod kein Gesicht, wir geben der Trauer kein Gesicht.

Die europäische Journaille trabt dem Dummenfänger aus Moskau hinterher und spekuliert um den Sinn des potemkinschen Hilfstransports. Ernsthafte Journalisten sind vor Ort und sehen, nein fotografieren auch den ungehinderten Grenzübertritt von Waffen und Soldaten und werden von den Studiofuzzis als unbestätigte Informanten disqualifiziert.
Und wenige Kilometer weiter töten russische Soldaten mit russischen Waffen mit dem Segen der Orthodoxen-Russischen Kirche des Moskauer Patriarchats auf Befehl des Kremls ukrainische Verteidiger des Vaterlandes.


Schade, dass diese Bilder niemand von denen sieht, die sie sehen sollten.

Herr Steinmeier machen Sie doch mal Stopp bei so einem Begräbnis und erklären Sie den Mutter, dem Vater, der Frau, den Kindern warum Sie einem Mörder die Hand geben und auf das Wort eines Verbrechers bauen.

Frau Merkel, was würden Sie der Mutter von Wolodimir als Trost sagen? Wie vieler Söhne, Männer und Väter braucht es bis Sie und Europa dem ukrainischen Volk zur Seite stehen. Erinnern Sie ihre Kollegen aus London und Paris an deren Verpflichtung. Fördern Sie Wortbruch, Vertragsbruch als zukünftigen europäischen Wert für unsere Wertegemeinschaft?

Quelle, Text und Fotos: https://www.facebook.com/kurt.simmchen/posts/10203650643298353


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Sa 16 Aug 2014 - 22:42

Festus schrieb:Kurt Simmchen postet auf Facebook:

Ukrainische Helden sterben leise
Schöner Text!!! Finde ich, total klasse geschrieben  :daumen 

Und auch diesen Kommentar aus Facebook , unterstützen wir geschlossen:

An die deutsche Bundesregierung:

Es ist gut und richtig, das die Bundesregierung - wenn auch, wie immer, viel zu spät - die Kurden im Irak gegen die faschistischen Islamisten mit militärischen Gütern unterstützen will.

Die islamischen Faschisten dort morden mit einer unglaublichen Brutalität: Sie schneiden Andersgläubigen bei lebendigem Leibe die Köpfe ab, kreuzigen sie oder begraben sie lebend!! Frauen werden zwangsbeschnitten und an Sklavenhändler verkauft!

Gebt den Kurden auch Waffen, sie sind die einzigen Mutigen, die sich dem Genozid dort entgegenstellen!

Wann aber unterstützt die Bundesregierung endlich(!!) die Ukraine gegen den russischen Faschismus?

Wann endlich bekommt die ukrainische Armee und insbesondere die Freiwilligenverbände neueste Militärgüter und vor allen Dingen Waffen und Munition??

Nehmen sie sich ein Beispiel an Kanada!

Wenn Ihnen angeblich das Geld dafür fehlt: Ich arbeite ununterbrochen seit 38 Jahren und habe viele Steuern gezahlt! Nehmen Sie das Geld davon, ich gebe es gerne! Und viele andere Demokraten auch!

Will die deutsche Bundesregierung, das sich die ukrainische Menschen dem Westen zuwenden oder nicht? Was denn nun?

Die Freiheit Deutschlands, die Freiheit Europas, wurde noch nie am Hindukusch verteidigt!

Unsere Freiheit wird zur Zeit in der Ostukraine verteidigt!!!

Frau Dr. Merkel: Hören sie auf mit Putin zu telefonieren, der lügt sie sowieso an!

Handeln Sie lieber - JETZT!
Beitrag Ist übrigens von Festus Smile

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Mo 18 Aug 2014 - 19:16

An alle, die einen FB-Account haben:
Bitte auf "Gefällt mir" klicken:

https://m.facebook.com/comment/replies/?ctoken=10154513479875486_10154513596665486&ft_ent_identifier=10154513479875486&gfid=AQAULOGXhXcIqIkw&ref=m_notif¬if_t=group_comment_reply


Der Text an Steinmeier:

Anastasia Schlau

Lieber Herr Steinmeier.

Mein Mann ist Deutscher, ich bin Ukrainerin, arbeite in Deutschland, wir zahlen viele Steuern an den deutschen Staat und wir haben mal eine Frage an Sie und ich denke auch das Recht auf eine Antwort.

Wie viele Beweise benötigen Sie, bzw. Deutschland noch?. Es ist zwar verständlich und löblich, dass Sie / Deutschland sich für Frieden einsetzen und keiner möchte wirklich Krieg, aber bitte beantworten Sie mir persönlich und ich denke allgemein dem ukrainischen Volk allgemein mal eine Frage: was ist eigentlich geplant ?.
Versucht man die Ukraine zu "verkaufen" oder ist bereits schon eine Aufteilung mit Russland beschlossene Sache ?. Sind Menschenleben in der Ukraine, in Europa inzwischen weniger wert, als die Wirtschaft ?. Es wird immer wieder versucht Friedensverhandlungen zu treffen, es wird ständig über Waffenruhe gesprochen. Wann merken Sie, bzw. die deutsche Regierung endlich mal, dass Russland die ganze Welt auf den Arm nimmt, hier allen voran Putin und Lawrow. Es wurden nun unzählige Beweise geliefert, zuletzt haben selbst die Separatisten (Terroristen) öffentlich zugegeben, dass sie von Russland beliefert werden und noch in dieser Woche mit Nachschub rechnen. Die Frechheit von Moskau dieses wieder zu dementieren, ist an Frechheit, Dreistigkeit kaum noch zu überbieten.
Wann verstehen Sie oder die deutsche Regierung, dass Russland die Ukraine praktisch zerstören will?. Es wurde nachweislich seit Jahren geplant, die Krim zu annektieren, es wurde nachweislich seit Jahren geplant ein "Neurussland" zu schaffen. Es gibt seit letzter Woche viele unabhängige Journalisten und demnach Beweise, dass Russland die Ukraine beschießt, bzw. mit Militärfahrzeugen widerrechtlich in die Ukraine einbricht. Es ist zwar ebenso sehr löblich, dass die EU inzwischen so viele Sanktionen verhängt hat, aber letztendlich ist es Tatsache, dass Putin, Lawrow und andere des Kreml doch über diese Sanktionen nur lachen.
Fakt ist viel mehr, der Plan von Putin ist bisher nicht so aufgegangen, wie er sich das vorgestellt hat. Er hat nicht im Nov 2013 mit dem berechtigten Aufstand auf dem Maidan gerechnet, weil das Volk sich gegen die Entscheidung Janukowitsch gewehrt hat, das viel zu lang geplante Assoziierungsabkommen mit der Ukraine nicht zu unterschreiben, weil Geld und Druck aus Moskau kam.

Er hat nicht mit der Gegenwehr es ukrainischen Volks und Militärs in den letzten Monaten gerechnet, seit der Krieg im Osten begann. Und viel mehr wird er auch wissen, dass die Ukraine und demnach Menschen wie ich, dem Volk, es sich nicht gefallen lassen werden, sollte es Russland wirklich wagen richtig einzumarschieren.

Putin und demnach Russland hat nun in mehrfacher Hinsicht das Völkerrecht, Verträge gebrochen. Was ist z.B. mit dem 1994 in Budapest abgeschlossenen Memorandum?. Hier haben z.B. USA, England und Russland in einem Vertrag unterschrieben, dass die territoriale Integrität und die Grenzen der Ukraine akzeptiert werden, inkl. der Grenzen und der Angehörigkeit der Krim zur Ukraine. Im Gegenzug sollte die Ukraine alle ihre bestehenden Atomwaffen abgeben, was auch geschah. Bis dahin war die Ukraine die zweitgrößte Atommacht der Welt. Russland hat sich in keiner Weise an den Vertrag gehalten, hat die Grenzen nicht akzeptiert, sondern bereits verschoben und durch den ständig Angriffskrieg gegen die Ukraine in zweiter Hinsicht. Die USA und England erfüllen wenigstens teilweise ihren Vertrag, wenn auch nicht so, wie es eigentlich gemeint und unterschrieben war.
Man bekommt und hat aktuell immer mehr das Gefühl, dass besonders Polen der einzige Staat ist, der die Sache durchschaut, ebenso ein paar andere EX-Sowjetstaaten, bzw. Baltische Länder.

Da werden 280 LKW aus Russland gesendet, diese werden zu Recht an der Grenze gestoppt um kontrolliert zu werden, weil man aus Georgien usw. gelernt hat, um nicht wieder durch humanitäre Hilfe weiteres Kriegsmaterial in die Ukraine zu schaffen, dann sind die LKWs aber nur zur Hälfte beladen, bzw. fast leer. Es gibt auch hier wiederum viele unabhängige Beweise und Fotos von Journalisten aus aller Welt, die das dokumentiert haben. Zum Beispiel auch, dass in vielen dieser weißen LKWs Transportbänder im Laderaum lagen, die schweres Material sichern sollen, wohl kaum aber ein paar Paletten im Frachtraum. Wo ist also die wahre Ladung hin ?. Die Ukraine hat bereits bei weitem mehr humanitäre Hilfe geliefert, mit viel weniger LKWs, als Russland.
Warum setzt z.B. Deutschland nicht mal Zeichen und beginnt ebenso humanitäre Hilfe in die Ukraine zu liefern ?. Oder im europäischen Verbund ?. Zum Beispiel: Polen, Niederlande, Deutschland usw ?. Man könnte ein Zeichen setzen, indem man den Osten praktisch mit humanitärer Hilfe überschwemmt. Lebensmittel, Wasser, Kleidung.
Ich bin Ukrainerin, komme gebürtig mehr aus dem Westen der Ukraine, bin ebenso eine stolze Ukrainerin, aber ich liebe auch Deutschland. Jedoch kann ich in vielen Dingen oft nur den Kopf schütteln, wie naiv Deutschland reagiert. Deutschland ist ein so mächtiger und einflussreicher Staat, aber man hat das Gefühl, man traut sich nicht aus sich heraus zu gehen.
Was ist für Deutschland wichtiger ?. Gute Beziehungen zu einem Staat wie den USA, die Deutschland viel mehr braucht als Russland, oder Russland ?. Russland hat nun oft genug gezeigt, dass Frieden ein Fremdwort ist. Und von Woche zu Woche zeigen sie es mehr.

Wann merken Sie, bzw. die deutsche Regierung endlich, dass Russland nicht das ist, was es vorgibt ?. Ich denke wir Menschen aus der Ukraine und demnach mit Erfahrung eines Sowjetsystems können das besser sagen, als z.B. Sie.

Darum noch mal zum Abschluss meine Frage:
Versucht man die Ukraine zu "verkaufen" oder ist bereits schon eine Aufteilung mit Russland beschlossen ?

Vielen Dank für eine Antwort, im Voraus.


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Thomas am Di 19 Aug 2014 - 15:08

Das habe ich bei Facebook gefunden: Smile 
Die russischen Oppositionellen singen nun bei jeder Festnahme die ukrainische Nationalhymne
https://www.facebook.com/photo.php?v=604661899655309&set=vb.100003345146684&type=2&theater
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Di 19 Aug 2014 - 17:27

Danke, Thomas, für den link, den ich gerade geteilt habe!  Smile 


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Fr 22 Aug 2014 - 15:12

Schöne Facebook-Seite mit vielen Karrikaturen:

https://m.facebook.com/stopputinsaggression


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Fr 22 Aug 2014 - 23:56

In Moskau wurden die falschen fürs "Sterne-Malen" verhaftet.Er gibt es zu:
https://www.facebook.com/mustang.wanted.25?ref=profile
Er will das die nach Russland verschleppte und verhaftete Pilotin freigelassen wird, dafür würde er sich stellen

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mo 25 Aug 2014 - 12:05


Ukraine Today startet Sendebetrieb:

https://www.facebook.com/uatodaytv

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Wormser am Sa 6 Sep 2014 - 12:58

Quelle: Euromaidan PR auf Deutsch hat Rolf Heines Status geteilt


Russland hat wesentliche Kriegsziele nicht erreicht.

1. Mariupol wurde, trotz massivem Angriffs russischer Artillerie und Panzereinheiten noch kurz vor dem Waffenstillstand von gestern (05.09.2014), von den ukrainischen Truppen mit Bravour gehalten. Damit hat Putin nicht den dringend benötigten Korridor zur Stabilisierung der Krim erhalten. Für die Regierung in Moskau ist das ein Desaster, weil die Versorgung der Krim weiterhin über die Straße von Kertsch zu enorm hohen Kosten erfolgen muß. Schätzungsweise eine Billion Rubel (ca. 20 Mrd. Euro) kostet die Krim den russischen Staatshaushalt jährlich. Der Krim kann jederzeit von der Ukraine aus Strom und Wasserversorgung entzogen werden. Die von Rußland völkerrechtswidrig annektierte ukrainische Halbinsel Krim bleibt damit im ökonomischen Würgegriff Kiews.

2. Die von Rußland benötigte Verbindung nach Transnistrien ist durch den aufopferungsvollen Kampf insbesondere der ukrainischen Freiwilligenverbände während der letzten Tage vor Mariupol ebenfalls in weite Ferne gerückt.

3. Die wichtige Hafenstadt Odessa ist fest und stabil in der Hand der Ukraine.

4. Der Donbas wird nicht etwa für die Ukraine zum Konfliktherd, sondern für Rußland. Denn Rußland muß jetzt dauerhaft den defizitären Donbas alimentieren. Entgegen einer weit verbreiteten Ansicht, sind Luhansk und Donezk eben keine ökonomisch wertvollen Gebiete, sondern von der Zentrale in Kiew seit Jahren subventioniert. Rußland wird nun, wie schon auf der russischen Seite des Donbas, die Kohlezechen schließen mit unabsehbaren sozialen Konflikten in der Region. Moskau wird nicht umhinkommen, den ukrainischen Donbas dauerhaft zu finanzieren.

5. Das High-Tech Zentrum Dnjepropetrovsk mit seiner umfangreichen und auch im internationalen Maßstab leistungsfähigen Rüstungsindustrie, kann Moskau nicht mehr erreichen. Die Bevölkerung steht klar auf der Seite der Zentralregierung in Kiew.

6. Die Ukraine wird nun mit Kapital und Ausrüstung aus dem Westen versorgt, während die Sanktionen gegen Rußland ihre Wirkung immer mehr entfalten. Ferner erhielt die Ukraine von der EU den Assoziierungsstatus mit einer Beitrittsperspektive. Die Zusammenarbeit mit der NATO soll verstärkt werden. Die Ukraine erhält Geld für den Kauf von Militärtechnik und zur Verbesserung der Infrastruktur. Die Bürger der Ukraine können sich innerhalb der Europäischen Union ohne wesentliche Einschränkungen bewegen.

7. Die internationale Solidarität mit der Ukraine hat das Land auf den Schirm der westlichen Nationen gebracht. Für die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine interessieren sich heute Menschen, die vormals von der Ukraine nichts wußten. Die Nachrichten sind voll vom Kampf der Ukrainer um ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Für die Ukraine ist das ein riesiger Imagegewinn.

8. Die Ukraine kann sich nun auf den Wahlkampf im Oktober konzentrieren. Die Vaterlandspartei von Ministerpräsident Jazeniuk und Parteichefin Timoschenko hat in der schweren Zeit des Krieges mit Rußland eine beachtliche Akzeptanz der Staatsräson bewiesen. Das sollten Kritiker dieser Partei im Westen nicht vergessen. Präsident Petro Poroschenko hat darüberhinaus eine ganz ausgezeichnete Figur abgegeben. Er ist heute der Ansprechpartner Nr. 1 für Politiker des Westens. Ein Glücksfall für die Ukraine, obwohl Moskau zuvor Petro Poroschenko ("Schokoladenpräsident") mit den Mitteln der Propaganda verächtlich machen wollte. Das ist nicht gelungen.

In the long run: die Ukraine hat nicht verloren, Putin einen Pyrrhussieg errungen, der ihm noch im Halse steckenbleiben wird. Nun bleibt abzuwarten, ob sich Putin mit den Ergebnissen tatsächlich zufriedengeben wird, oder ob die russischen Streitkräfte wieder zum Angriff übergehen. Und das bleibt eine offene Frage.
avatar

Wormser
MODERATOR
MODERATOR

Lebt in : Ukraine

Ort : Worms/Kiew

Anzahl der Beiträge : 706

Alter : 60


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Sa 6 Sep 2014 - 14:08

Die Grünen Politikerin Marieluise Beck, hatte sich für ein paar Stunden in Luhansk aufgehalten! Was sie von dort berichten kann ist schon erschreckend und es erinnert teilweise an das 3.Reich,was die Russen nun dort aufführen!
Ich fasse mal zusammen:
Stadt ist voll von russischen Militär!
Russische Ingenieurbrigade befindet sich dort,soll Strukturen nach Russland optimieren! U.a. neue elektrische Leitungen.
Ukrainische Kirchen und Moscheen wurden alle geschlossen! Ukrainisch Orthodoxer Priester musste fliehen!
Unterrichtet wird Lugansk jetzt nur noch mit russischen Schulbüchern.
Russische Soldaten gehen in Lugansk von Haus zu Haus, teilen Lebensmittelpakete aus und 1000 (ru.) Rubel für jeden Erwachsenen und 500 für Kinder.
Und es werden massenweise russische Pässe ausgegeben !

Konzentrationslager 2.0! Verbannung aller ukrainischen Spuren und der Sprache! Genau so war es ja auch auf der Krim abgelaufen! Nächster Schritt: Annexion !!!

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Sa 6 Sep 2014 - 19:53

Danke Yana!

Und: RESPEKT !!

https://m.facebook.com/photo.php?fbid=1476845255918367&id=100007787203313&set=a.1396379473964946.1073741830.100007787203313&ref=bookmark

Was für ein Unterschied zu den russischen Flintenweibern!


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Di 23 Sep 2014 - 14:48

Das System Putin, erklärt in einer einzigen Trolleybus-Fahrt in Moskau:
Das Schlagloch ist so tief, dass die Babuschka neben mir fast auf meinem Schoß landet. „Entschuldige, Söhnchen“, sagt sie: „Aber weil die Beamten das ganze Geld für den Straßenbau in die eigene Tasche stecken, haben wir lauter Löcher und müssen hüpfen.“ Sie kichert. Dann fängt sie an zu klagen: „Alles stehlen sie, wir sind so ein reiches Land, und die einfachen Leute bekommen nichts. Meine Rente reicht kaum für die Nebenkosten für meine Wohnung, Fleisch und Gemüse kann ich mir nicht leisten, und als ich neulich ins Krankenhaus musste, hätten sie mich sterben lassen, wenn meine Kinder nicht für mich die Ärzte bezahlt hätten.“ Sie klagt und klagt.
Dann fragt sie mich: „Du hast einen Akzent, Söhnchen, woher kommst du?“
- „Aus Deutschland“.
„Um Gottes Willen!“ Sie sieht mein erschrockenes Gesicht, greift nach meiner Hand: „Nein, keine Sorge, ich liebe Deutschland. Also die Deutschen! Und ich leide mit Euch"“
- „Warum?“
„Der Euro, diese Unsicherheit, jeden Tag kann alles zusammenbrechen, und überall Türken und Araber, Ihr Deutschen traut auch ja kaum noch auf die Straße, ich sehe es doch im Fernsehen.“
- Ich will sie unterbrechen, doch sie redet zu schnell.
„Und dann diese Unruhen, diese Straßenschlachten, die Schwulen überall, alles schwul, die Nachrichten sind voll davon! Ich kann dich verstehen, Söhnchen, dass du nach Russland geflüchtet bist. Ja, wir sind arm, ja, es geht uns schlecht, aber bei uns herrscht Stabilität. Und das ist das wichtigste“.


https://www.facebook.com/reitschuster/posts/959070410774814

Hatte mich schon gewundert, warum ich vor kurzem von proRussischen Verwandten von der Krim, auf das Thema Türken&Araber in Deutschland angesprochen wurde! "Die" glauben wirklich alles was sie im Brainwash-TV sehen facepalm augenroll

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Thomas am Di 23 Sep 2014 - 17:07

Die Mejilis der Krimtataren wurden in Simferopol gezwungen ihr Hauptgebäude zu räumen. Alle Räumlichkeiten der Mejilis wurden geräumt,Bewohner vertrieben und die Mitarbeiter gefeuert!
Dazu die Konten gesperrt!
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1477407692524022

Die ethnische Säuberung geht munter weiter in der vom russischen Reich annektierten Krim zum kotzen!
avatar

Thomas
FORENLEGENDE
 FORENLEGENDE

Lebt in : Österreich

Ort : Bozen

Anzahl der Beiträge : 981


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Do 9 Okt 2014 - 12:31

Tod an Bord von Flug MH17 war offenbar noch grausamer als angenommen - ein Passagier konnte noch Atemmaske anlegen

Der Tod der Opfer an Bord von Flug MH17 über der Ostukraine war offenbar noch grausamer als bisher angenommen - neue Ermittlungsergebnisse legen nahe, dass sie nicht sofort starben. Eines der Opfer wurde mit einer angelegten Sauerstoffmaske auf dem Gesicht gefunden, wie der Niederländische Außenminister Frans Timmermans jetzt laut "De Volkskrant" mitteilte: Der Mann hatte also noch Zeit, die Maske anzulegen. Dieser Umstand, der im vorläufigen Untersuchungsbericht nicht erwähnt ist, könne sehr wichtig sein für die weiteren Ermittlungen, schreibt das russische Nachrichtenportal newsru.com - eine Anspielung darauf, dass die bisherige Version vom Abschuss nicht stimmen könnte.
Die neue Erkenntnis widerspreche nicht der Abschuss-Theorie , erklärt dagegen der bekannte russische Test-Pilot Mogames Tolbojew. Die Masken fielen bei einem Absturz des Flugzeugs automatisch von der Kabinendecke, und es sei möglich, dass jemand sie noch vor Eintreten der Bewusstlosigkeit anziehen konnte, andere jedoch nicht: "Es können zwei Sekunden vergehen, bis ein Flugzeug ganz auseinanderbricht, und diese Sekunden können ausreichen, dass jemand nach der Sauerstoffmaske greift und anlegt, es handelt sich dabei um einen Instinkt."
Einen Abschlussbericht zu der Tragödie soll es im Frühjahr 2015 geben.Laut den Aufzeichnungen des Flugschreibers brach die Funkverbindung zu der Boeing völlig unvermittelt ab. In russischen Medien wurde eine Übersetzung der Aufzeichnungen veröffentlicht, die in einem wesentlichen Punkt dem Original widerspricht - die Anweisung zum Kurswechsel des Flugzeugs kam nämlich nicht von ukrainischen Lotsen, wie Moskau es darstellte, sondern von deren russischen Kollegen der Luftkontrolle in Rostow.
Quelle (russisch): http://www.newsru.com/world/09oct2014/mask.html


https://www.facebook.com/reitschuster/posts/970232319658623

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mi 15 Okt 2014 - 15:55

Wer Putin liebt und das auch zeigt, isst und trinkt (für 20 Euro) gratis: Die Kreml-Unterstützer sorgen mit ungewöhnlichen Methoden für eindrucksvolle Bilder - wie diese Einladung zu einer Pro-Putin-Party in Hamburg am vergangenen Samstag zeigt. Die systemtypische Bestechung im Kleinformat. Und auch erstaunlich, dass die öffentliche Zurschaustellung der Liebe zu Putin nur 20 Euro wert ist. Auch die Resonanz auf die Mini-Bestechung war erstaunlich: 34 Teilnehmer bei 2.353 Eingeladenen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=974719435876578&set=a.194618133886716.59413.100000155920645&type=1



So sieht der "Zaun" an der Grenze zwischen Ukraine und Russland bis jetzt aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wird wahrscheinlich noch Jahre dauern bis das Teil fertig ist müde

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Di 21 Okt 2014 - 0:20

"Das russische Fernsehen verwandelt die Menschen auch hier völlig in Zombies"- ein erschreckender Brief aus Litauen"
Brief einer Freundin, die im Sommer aus Moskau nach Litauen ausgewandert ist: „Eine Sache bringt mich förmlich um – die Menschen hier sehen die russischen TV-Kanäle, und alle sind völlig baff – WIE konntest Du nur aus so einem wunderbaren Land auswandern – aus dem Zentrum von Kultur und Kunst? Richtige Zombies! Ich bin müde, allen zu beweisen, dass sie an ein Märchen glauben – das überhaupt nichts gemeinsam hat mit der Realität. Es interessiert sie nicht. Stattdessen sagen sie mir: Hier (in Litauen) ist alles genauso, die Führung ist verfault, sie stehlen alle und so weiter. Kurz gesagt: Das russische Fernsehen verwandelt die Menschen auch hier in Litauen völlig in Zombies“.
Kommentar von Volkmar Zimmermann: "Es ist höchste Zeit, dass sich Estland; Lettland und Litauen über die Einrichtung eines russischsprachigen TV/Radio-Sender einigen, der der Kreml-Propaganda entgegentreten kann!"
M.E. wäre das auch in Deutschland dringend notwendig - bei uns leben nach Schätzungen bis zu sechs Millionen Russischsprachiger Menschen. Vielleicht könnte man ein EU-Projekt starten?
Russisches Original - русская версия - https://www.facebook.com/boreits/posts/394031500744974


https://www.facebook.com/reitschuster/posts/977538792261309




Heftig!
Ex-Außenminister Sikorski: Putin hat Polen Teilung der Ukraine und Beteiligung an der Invasion vorgeschlagen
Wladimir Putin soll Polens Regierung eine Teilung der Ukraine und eine Beteiligung an der Invasion des Landes vorgeschlagen haben – das berichtet jetzt der frühere Polnische Außenminister und jetzige Parlamentspräsident Radosław Sikorski laut „Politico.“ Bei einem Treffen mit Polens Regierungschef Tusk habe der russische Präsident demzufolge die Ukraine als „künstliches Land“ bezeichnet – und die ukrainische Stadt Lwiw (auf deutsch Lemberg) als polnische Stadt. Tusk habe, so Sikorski, nicht auf Putins Vorschlag reagiert, da er sich bewusst gewesen sei, dass das Gespräch abgehört werde.
Moskaus Vorbereitungen für eine Invasion in der Ukraine haben laut Sikorski bereits 2008 begonnen. Bereits 2011 und 2012 sei er alarmiert gewesen wegen dieser Pläne, so der jetzige Parlamentspräsident - als Putin die Treffen nationalistischer Rocker-Gruppen auf der Halbinsel besuchte (die jetzt offenbar bei der Besetzung eine Schlüsselrolle spielten (Anm.BR)). 2013 hätten in seinem Ministerium die Alarmglocken geläutet, so Sikorski: „Wir haben erfahren, dass Russland Berechnungen anstellt, welche Provinzen sich einzuverleiben profitabel wäre.“ Ins Visier seien Saporoshija, Dnipropetrovsk und Odessa geraten; das Gebiet Donezk sei damals dagegen als unprofitabel für Russland eingeschätzt worden. Es habe damals schon Pläne gegeben, die Krim zu nutzen, um den damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch zu erpressen – nach dem Motto: „Verzichte auf das Assoziierungsabkommen mit der EU, sonst annektieren wir die Krim.“ Deswegen sei Janukowitsch eingeknickt. Dieses Einknicken löste die Revolution in Kiew aus.

Quelle (englisch): http://www.politico.com/magazine/story/2014/10/vladimir-putins-coup-112025_Page3.html#ixzz3GiEnAVzt

https://www.facebook.com/reitschuster/posts/977797658902089

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Di 21 Okt 2014 - 19:06

Moskau verstärkt seine Propaganda-Truppe in Deutschland und sucht per Stellenanzeige Nachrichtendienstler
Moskau verstärkt seine Propaganda-Truppe in Deutschland. "Es erwartet Sie ein junges dynamisches Team" - verspricht die Stellenanzeige. Und erwartet "Erfahrung im Bereich Nachrichtendienste" - ein Freud´scher Versprecher, denn gemeint sind ja wohl nicht GeheimDIENSTE, sondern NACHRICHTENagenturen Wink))??? Oder wollen die wirklich Leute mit Geheimdienst-Erfahrung?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=978079702207218&set=a.194618133886716.59413.100000155920645&type=1

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am Di 21 Okt 2014 - 21:10

Das sind ja super Aussichten für das STASI-Pack und den  Weltverschwörungstheoretikern!

Wobei die letzteren immer schwer von Hartz 4 wegzulocken sind. :mr green:


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Umnichka am Mi 29 Okt 2014 - 14:37

Den Horror im Flughafen Donezk kann man sich als Aussenstehender nicht vorstellen!!!
Bei diesem Angriff verlor Donezk-Flughafen Verteidiger Sasha Tereshyenko, beide Arme! Desweiteren erlitt er schwere Verletzungen am Unterkiefer und den Augen(kann wahrscheinlich nie wieder sehen).... Sad

https://www.facebook.com/video.php?v=1489702751254466&set=vb.100006442660293&type=2&theater

__________________________________________________________________________________________________________________________


Free Crimea
avatar

Umnichka
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR

Lebt in : Deutschland

Ort : Niedersachsen! Manchmal Krim :)

Anzahl der Beiträge : 5050

Alter : 33


https://ukraineforumblog.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Festus am So 2 Nov 2014 - 3:51

Schaut Euch mal bitte dieses starke Video an!
Einfach nur klasse!

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=681159658641225&id=100002415906492&ref=bookmark


Festus


Lebt in : Deutschland

Anzahl der Beiträge : 1215

Alter : 57


Nach oben Nach unten

Re: Meldungen und Bilder via Facebook&Google+

Beitrag  Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigenZeige das dir ein- oder mehrere Beiträge gefallen:



Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten